Spindeldürr! - #Wattys2016

Spindeldürr! - #Wattys2016

24.9K Reads 1.6K Votes 49 Part Story
M. By Wunderworte Updated Dec 18, 2016

»Komm Ashley, lass uns spielen«, er lachte ein dreckiges Lachen. Ich erschauderte und zog mich zurück - kapselte mich ab. Rettete mich an einen schönen Ort, an dem ich sicher war. An dem es nur mich gab. An dem er mir nicht wehtat, mich nicht beschmutzte. 
  
  -
  
  Ashley Dutcher ist neun Jahre alt, als ihr Nachbar sie missbraucht. Unzählige Therapiesitzungen dauert es, bis sie es erzählt. Alles nimmt seinen Lauf. Sie verliert ihren Halt und verliebt sich in den Gedanken abzunehmen um unattraktiv zu werden. Denn sie möchte den Babyspeck verlieren, den ihr Nachbar so liebte. 
  Sie nimmt ab und jeder scheint es zu sehen. Jeder, nur nicht Ashley.
  Ihre letzte Rettung? Ein Umzug in ihre Traumstadt Berlin. Doch wird dort alles besser? Und was passiert, wenn sie sich dort verliebt? Ist sie überhaupt bereit für eine Beziehung?
  
  ACHTUNG: In diesem Buch können verstörende Inhalte wie Essstörungen, Selbstverletzendes Verhsalten und Suizidgedanken vorkommen. Wer diese Themen meiden möchte, sollte das Buch nicht lesen. Ich möchte zusätzlich davor warnen, dieses Buch in einem labilen Zustand zu lesen, da es auf einige Leser triggernd wirken kann.
  
  Bestes Ranking:
  #66 in Jugendliteratur (29.10.2016)
  
  
  Cover wurde von der tollen @dqrkblue gemacht. Vielen dank noch einmal dafür!

No comments listed yet.