Savannah

Savannah

219K Reads 20.8K Votes 33 Part Story
inaktiv By millionofthoughts Completed

Austin ist verzweifelt, auf Kriegsfuß mit seiner Mutter und zu von ihr persönlich zugestellten Sozialstunden auf einer Krankenhausstation, die sich mit Suizidgefährdeten und Magesüchtigen beschäftigt, verdammt. Er wird konfrontiert mit Personen, die definitiv anders sind als er. Glaubt er zumindest. Mit der Zeit lernt er, dass verschiedene Hintergründe den Menschen machen und versteht die Patienten, die er vielleicht schon als gute Bekannte einordnen würde.

Besonders Savannah, die das komplette Gegenteil von ihm zu sein scheint, bekommt er nicht mehr aus dem Kopf.

//

in der Überarbeitungsphase

ASKYFULLOFTEARS ASKYFULLOFTEARS Nov 02, 2016
Es gibt so viel Fremdenhass und ihr regt euch wegen dem einen Wort auf.
nilayhaha nilayhaha Aug 10, 2016
ich hab grad: 'tja meine mutter is ne miese schlampe gelesen' gelesen :D
JannaIna1309 JannaIna1309 Nov 30, 2016
finde die Idee super. War auch schon 7 Wochen in einer Klinik. 
                              Wissen Sie das du krank bist, verhalten sie sich anderst.
pinguineli pinguineli Nov 02, 2016
Mir gefällt die Idee der Geschichte. Ich mag den Schreibstil. Gespannt wie es weiter geht
little-angry-peach little-angry-peach Oct 25, 2016
Ich finde es unnötig und unhöflich, da es andere Leute offensichtlich verletzt, aber das ist deine Entscheidung. Du musst halt mit möglichen Konsequenzen leben müssen.
mxrybvb mxrybvb Jan 02
Sagt mein Dad auch manchmal. Ich fühl mich dann immer voll unwohl, ich finds halt nicht gut wenn jemand sowas sagt. Aber das hier ist ja "nur" 'ne Geschichte und ich bezweifle, dass die Autorin das böse gemeint hat ^^.