Gezwungen... oder doch gewollt? ❅Rewritten❅

Gezwungen... oder doch gewollt? ❅Rewritten❅

504K Reads 36.8K Votes 43 Part Story
Carina Fue By DDDracooo Updated Jul 31

Lucius Malfoy einen Gefallen zu schulden ist die eine Sache. Diesen auch einzulösen eine andere. 
  Hermine Granger ist gezwungen sich mit Draco Malfoy anzufreunden, auf Wunsch seines Vaters, da dieser den Namen Malfoy wieder reinwaschen möchte. Was am Anfang aus Zwang entsteht, fühlt sich nach kurzer Zeit echt an. Doch die heile Welt droht schon bald zu wanken.
  Ihre Freunde verstehen nicht, warum sie so viel Zeit mit dem Slytherin verbringt. Hermine muss mit dem Geheimnis gegenüber Draco leben, der nichts von der Abmachung weiß. Zudem scheinen einige Personen eifersüchtig zu sein und halten nichts von der neuerlichen Freundschaft.
  Schafft Hermine es all dies in einem gesunden Gleichgewicht zu halten? Oder ist ihr Vorhaben von Anfang an zum Scheitern verurteilt?
  
  ➵ © Story by @DDDracooo 
  ➵ © Cover by @-lavendel

  • draco
  • dracomalfoy
  • dramione
  • freundschaft
  • gewollt
  • gezwungen
  • granger
  • harry
  • hermine
  • herminegranger
  • hogwarts
  • malfoy
  • potter
  • schulsprecher
Oh DIOS MIO 
                              
                              Lucius der Dramioneshipper 😂❤💚❤💚❤💚❤❤💚❤💚
FeyziCreyzi FeyziCreyzi Jun 30
Ich würde mich zu sehr schämen das zu sagen. Aber Lucius besitzt kein Schamgefühl und ist einfach direkt. Nice
Denadur Denadur Jun 23
Ich fand zwar schon das Original toll aber diese Überarbeitung hört sich auch sehr gut an
Nun - auch wenn sie es nicht gesagt hätte, hätte Lucius sie mit SIcherheit gern daran erinnert... ^^''
Ich staune, dass sie überhaupt etwas von dem anrührt, was Mr. Malfoy ihr anbietet... xD ich an ihrer Stelle würde das nicht tun ^^''
lonelyhead lonelyhead Jun 30
Entschuldige, aber das hat mich etwas gestört: schulden ist hier das Verb. Also klein. 😊