Jack Carter: ist zurück.

Jack Carter: ist zurück.

139K Reads 16.6K Votes 32 Part Story
Rebekka Derksen By FrauBrummer Completed

2. Teil der Jack Carter-Reihe.

„Wieso habe ich das Gefühl, dass wir wieder am Anfang stehen?"
„Weil ich immer noch ein Arschloch bin."

Jack ist nach zwei Jahren endlich wieder zurück in New York. Um ihn herum ist das Leben weiter gegangen und die Tatsache, dass alle "Und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende" spielen geht Carter auf die Nerven. Schließlich sitzt er wieder vor seiner Psychiaterin und muss dank Gesetz wieder 48. Stunden Therapie absitzen.

  • aktuelleliteratur
  • antiheld
  • depression
  • drogen
  • jupiteraward17
  • notjustsad
  • selbstmord
safe_tears safe_tears Sep 16, 2017
Ich brauch die anderen Teile von Jack Carter auch in Echt-Buch-Form! Der erste Teil fühlt sich einsam, das weiß ich ganz bestimmt! 😅
Praisethenight Praisethenight Oct 03, 2017
Hab letztens Nirvana in der Stadt mit Freunden gehört, kam auf einmal ein Mädchen und meinte das das doch voll alt wäre...ich hätte ihren Kopf am liebsten gegen die nächste Wand geklatscht.
punk_af punk_af Apr 04, 2016
wtf ich hab dafür schon abgestimmt? warum erinnere ich mich nicht daran?
punk_af punk_af Apr 04, 2016
und hier bin ich haha. ich sage ja immer, wenn kurt noch leben würde, würde ich ohne zu zögern ne Affäre mit ihm starten.
genMitternacht genMitternacht Jul 01, 2016
Neulich ein Mädchen mit nem "Nirvana" shirt gesehen. Hab sie gefragt, ob sie weiß was das ist. Sie meinte "Ja klar, das ist das Jenseits"
                              
                              Die kennt sich eindeutig aus.
verzwickt verzwickt May 06, 2016
Ich eigentlich auch,
                              Aber Jack und Kurt, die wären super, wenn sie zurück kämen. Für mich, nicht für sie. Beide wollen/ wollten ja Sterben.