Zoey

Zoey

18.3K Reads 2.8K Votes 21 Part Story
hiraeth By hira-eth Updated Nov 25

Hast du dich jemals gefragt, was mit deinen Ideen passiert, wenn du stirbst? Mit all deinen Talenten und Einfällen und Leidenschaften, die du unbenutzt mit ins Grab nimmst? All das, was du dir vorgenommen hast zu tun?
  Stell dir vor, dass es einen Ort gibt, wo sie aufbewahrt werden. Berge und Berge von unbenutzten Einfällen.
  Es ist der Tod, der sich darum kümmern muss, dass die verlorenen Ideen nicht zu Albträumen werden; aber als er eines Tages bei der Arbeit auf ein siebenjähriges Mädchen namens Zoey trifft, wird seine gesamte Welt auf den Kopf gestellt. 
  
  "Wer bist du überhaupt?" Sie blinzelt mich an.
  "Man nennt mich den Tod", sage ich.
  Sie streckt eine kleine Hand aus. "Ich bin Zoey."
  
   - Das Cover ist von @Azyrit -

tanni98 tanni98 Oct 08
Ich finde deine Idee großartig! Dein Klappentext hat mich gleich überzeugt und das erste Kapitel hat noch mal eins draufgesetzt <3
Ich bin echt begeistert von dieser Idee und deinem Schreibstil und werde auf jeden Fall noch weiterlesen. 
                              Toller Anfang! :)
Er redet doch von sich....muss da Dan  nicht stehen 'wenn man MIR in die Augen blickt'?:/
Hey, ich hab gerade dein Profil entdeckt und mir gefällt dein Schreibstil und deine Geschichten wirklich. Mach weiter so👍🤗
Schon das erste Kapitel hat mich komplett gefangen genommen. Ich liebe die Idee hinter der Geschichte, und wie du sie umsetzt - und, ganz ehrlich, Ben als der Tod? Yas.
ChrystalDemons ChrystalDemons Dec 30, 2015
Dein Schreibstil, die Idee und allein weil du den Tod mit Benedict besetzt hast, fördert mein Interesse an dieser Geschichte ungemein :3