Kurzgeschichte über Jane, Dick & Nell

Kurzgeschichte über Jane, Dick & Nell

19 Reads 0 Votes 1 Part Story
DoSchu By DoSchu Updated Apr 12, 2014

"Was macht der Kater da?"

"Was denn, mein Liebling?" Oma Hilly sieht kaum von ihrer Arbeit auf. Die Apfelscheiben müssen jetzt schön geschichtet ihren Platz auf dem Kuchenboden finden. Was stellt der Nachbarskater wohl wieder an?

"Pucky hält ein kleines Vögelchen fest umschlungen. Da - jetzt lässt er ihn los. Und hält ihn wieder fest. Pucky hat den Vogel ganz lieb. So wie Papi die Mami." 

Dieser verfluchte Pucky! "Wo ist mein Besen - so! Jetzt geht es dir an den Kragen!" Oma Hilly rauscht an ihrer kleinen Enkelin vorbei in den Hof des Hauses. Eine kleine Blaumeise kämpft mit den Krallen des Todes von Pucky. "Pucky - lass den armen Vogel in Frieden! Ksch, ksch!" ruft Oma Hilly und setzt dem graugetigerten Kater mit dem Besen zu. Ganz in sein Jagdritual vertieft kann der Kater nicht von dem erbeuteten Vogel lassen. Und dieser ist zu erschöpft, um einfach davon zu fliegen.

"Aber, Oma, warum machst du das? Die beiden sehen doch so süss zusammen aus."

"Sei jetzt still, Nelly. ...