graphitblumen

graphitblumen

1.2K Reads 220 Votes 47 Part Story
ju By GoethesGroupie Updated Jun 24

das hier ist eine art notizheft, ein kleines, in leder eingeschlagenes büchlein, in dem man seine gedanken festhält. aus nostalgischen gründen präferiert der autor (in diesem falle ich) diese form des schreibens auch, aber jemand, der sich für lyrik, poesie und literatur interessiert, kommt in der heutigen zeit nicht um den technischen fortschritt drumherum. aus bequemlichkeit und mangel an zeit verzichtet der verfasser auf groß- und kleinschreibung, ist aber der deutschen rechtschreibung, sowie der grammatik und zeichensetzung mächtig. 
das hier wird keine zusammenhängende geschichte, auch kein buch, sondern lediglich eine ansammlung innerer monologe, sowie fantasien, gedankengänge und hirngespinsten.
der autor wohnt in seinem kopf und lebt oft das leben eines anderen. 

---

der titel des "buches" ist simpel erklärt und zeugt lediglich von meiner einfallslosigkeit, da es mir nicht möglich war daraus eine atemberaubende metapher zu basteln.
es handelt sich dabei um die verbliebenen reste eines bleistiftes nach dem anspitzen, welche, bei etwas glück, häufig wie ungewöhnliche blumen aussehen.

---

diese schriftstücke werden nicht veröffentlicht, weil ich mir daraus resultierende anerkennung erhoffe. diese worte wollen lediglich geschrieben und gelesen werden.

  • diary
  • fantasien
  • gedanken
  • graphit
  • hirngespinste
  • irrsinn
  • literatur
  • lyrik
  • monologe
  • poesie
  • tagebuch
  • wahnsinn
  • wattys2019