Kapitel 10 + Info

1.5K 85 5

Harry p.o.v

"Hey ich bin Marina die Beste Freundin von Sophie" stellte sie sich mir vor. "Hey ich bin Harry" sagte ich " ich weiß" sagte sie und lachte. Ach ja stimmt ich bin ja berühmt. "Sophie ist noch nicht fertig aber willst du erstmal rein kommen?" fragte sie mich höflich."klar gerne"sagte ich und sie ging einen Schritt zur Seite damit ich eintreten Konnte. Marina und ich gingen in die Küche und redeten mit einander. Ich merkte schnell das die lustig und ein bisschen frech ist. So die ich es mag. Ungefähr 5 Minuten später kam Sophie und ich war ein bisschen traurig da ich mich jetzt von Marina verabschieden muss. Gesagt getan. Zusammen mit Sophie verließ ich das Haus doch bevor wir ganz weg waren, kam Marina zu mir und steckte einen kleinen Zettel in meine Jackentasche dann flüsterte sie mir ins Ohr "Ruf mich an" an der Stelle an der ihr Atem auf meine Haut traf kribbelte es. Ich grinste und drehte mich um und sah wie Sophie mich . "Was?" fragte ich sie verwirrt. "Ach nichts" sagte sie und drehte sich immer noch grinsend um. Während der Autofahrt musste ich ständig an Marina denken. Die Art wie sie redet und.... Man ich muss mich auf die Straße konzentrieren

1 Woche später

Heute treffe ich mich zum 3 mal allein in dieser Woche mit Marina. Heute will ich sie zum essen aus führen und zwar in das teuerste Restaurant von ganz London. Ich hatte Eine schwarze Jeans und ein weißes Shirt an. Beim Haus von Marina und Sophie angekommen klingelte ich und mir wurde die Tür geöffnet. Vor mir stand Marina und sie sah atemberaubend schön aus "Wow...du...ich...ähh" stotterte ich weil ich nicht wusste was ich sagen sollte. Dann fing ich mich wieder und sagte "du siehst wunderschön aus" "danke" sagte sie und wurde ein wenig Rot.Aww!

Kim p.o.v

Ich und Luke sitzen im Auto und sind auf dem Weg zu meiner Ärztin. Heute wird das Geschlecht unseres Kindes bestimmt. An der Arztpraxis angekommen stiegen wir aus. Wir mussten uns noch eine Weile gedulden bis wir dran kamen weswegen wir uns erstmal ins Wartezimmer setzten. Luke und ich saßen neben einander und er hielt meine Hand. Er war total nervös das merkte man da sein sich die ganze Zeit auf und ab bewegte. Die Arzthelferin rufte meinen Namen und zusammen mit Luke betrat ich das Behandlungszimmer. Ich legte mich auf die Liege und die Ärztin betrat das Zimmer. Sie erkundigte sich nach meinem Wohl befinden bis wir schließlich das Ultraschall machten. Auf dem kleinen Monitor sah man die Umrisse des kleinen Wesens das in mir ist. "Herzlichen Glückwunsch sie bekommen....

So Leute kleine Info. Ich habe beschlossen nachdem Lost Sister 3 zu Ende ist kein Lost Sister 4 zu schreiben. Es wird nämlich ein komplett anderes Buch dann sein was ' My New Life' heißen wird. Ich werde heute noch den Prolog veröffentlichen und ich hoffe das ihr das Buch dann auch lesen werdet

Lost Sister 1,2 & 3Lies diese Geschichte KOSTENLOS!