Kapitel 47 -Lisa-

260 18 0

»bist du fertig? Lisa«
»Ehm ja valle bin ich «

Valle suchte wieder seinen Auto Schlüssel.
»valle ? VALLE? VAAALLEEE?«
»waaaas?«
» Küchen Tisch «

Er ging in die Küche und lachte laut.
»sag mal, du weisst auch alles oder«

Ich ging zu ihm , zog ihn an mich und küsste ihn.
»ich weiss nicht alles, hab nur eine gute Erinnerung«

Ich musste lachen und ging dann schnell wieder zur Tür.

»ich hab im Auto dann noch was für dich Lisa. Ich hab das vorhin vergessen. Nun los. Auf zu Erik. «

Unten im Auto saßen wir nun.

Valle starrte mich an.

»ich liebe dich Lisa und als Weihnachtsgeschenk hab ich keine mühen und Kosten gescheut, weil ich dich immer erreichen will , oder dir einfach ein Herz schicken möchte ; hab ich was für dich «

Er holte ein Handy raus .
»Nein!das kannst du doch nicht machen. Ich kann das nicht annehmen. Ich hätte kein schönes Geschenk für dich«
»Lisa ! Ich hab mir gewünscht das du meinst bist, das bist du jetzt und das ist das schönste überhaupt. Bitte nimm es«

Vorsichtig nahm ich es
»..d...dan...ke valle. Ich liebe dich«

Dann fuhren wir auch schon los zu Erik.

A homeless girl and her heroLies diese Geschichte KOSTENLOS!