For every story tagged #WattPride this month, Wattpad will donate $1 to the ILGA
Pen Your Pride

Beobachtungen

18 0 0

Man meine Schulter will nicht aufhören zu bluten! Wenn das so weitergeht verblute ich noch!

Als könne sie Gedanken lesen drückte Gwen die Wunde zu. Arrog drehte sich zu ihr und sah sie dankend, aber verwundert an.

"Bevor du fragst, ja ich kann Gedankenlesen! Und nein ich kann es nicht kontrollieren!"

Sie wurde von ihm mit offenem Mund und faszinierten Augen angestarrt.

Gwen lachte bloß kurz auf und verstummte sofort wieder als im nahen Gebüsch etwas raschelte.

"Das sind bestimmt nur Kaninchen! Beruhige dich Gwen!"

~ bei den Kreaturen~

Karroth, die Kreatur die von Arrogs Pfeil durchbohrt wurde, hatte nach langem Suchen tatsächlich die Spuren der Kinder gefunden und seine Kameraden zu sich gerufen.

Karroth war der größte und der Anführer von den dreien. Er war ehr etwas dümmlich, konnte aber perfekt mit psychischen Waffen und Magie umgehen.

Die Beschreibung ' dick und doof ' passte hervorragend zu Marrketh, er war dazu auchnoch der kleinste, konnte aber am besten kämpfen.

Akarrakoth, der weitaus klügste von allen, war der jüngste und schmalste, konnte aber weniger gut kämpfen.

Nun wieder vereint, folgten sie den Spuren bis Akarrakoth Stimmen vernahm.

Er schlich bis zu einem Busch und sah durch die Äste hindurch, zwei der abgehauenen Kinder an einem Baum sitzend, das eine dem anderen an die Schulter fassend.

Die Vertrautheit der beiden Kinder machte ihn stutzig und er passte eine Sekunde nicht auf, sodass er ein Ästchen abbrach.

Das kleine Mädchen sah apruppt zu dem Busch in dem er stand, wesswegen er versuchte nicht aufzufallen.

"Das sind bestimmt nur Kaninchen! Beruhige dich Gwen!", ertöhnte die Stimme des Jungen.

Gwen also heißt sie, sie ist garnicht mal so dumm!

Akarrakoth ging vorsichtig zurück zu den anderen und berichtete ihnen von den Kindern.

Marroth wurde bei Akarrakoth's Schilderung des Jungen, furchtbar wütend, was die beiden anderen total lustig fanden.

Sie lachten wurden aber sofort wieder ernst, als sie von ihm angeschriehen wurden.

"Marroth warum wirst du denn so sauer?"

"Weil das der junge Halbgott mit dieser kleinen Göre ist, Marrketh!"

"Oh, das war doch der, der dich abgeschossen hatte, oder?"

Die Zornesröte stieg Marroth ins Gesicht, was Akarrakoth erneut zum Lachen brachte.

"Halts Maul Akarrakoth! Oder du erlebst die nächste Nacht nicht mehr!"

"Das will ich sehen! Wie willst du mich denn fertig machen?"

"Vergiss nicht das du nichtmal halb so gut bist wie ich beim kämpfen!"

"Und du nicht das ich viermal so klug bin wie du und ihr ohne mich nicht an die Kinder kommt und das Ritual nicht ausführen könnt!"

Marroth fing an zu knurren, was Wolfsknurren ähnelte aber einen viel hohleren klang hatte. Akarrakoth grinste ihn nur an und ging dann mit Marrketh zu der Stelle wo die Kinder zuvor waren.

Marroth, der immernoch sauer war, folgte den beiden widerwillig.

"Sei liese Marrketh! Wir dürfen sie nicht verscheuchen!"

Der Angesprochene schwieg, nickte aber als Zeichen, das er es verstanden hat.

~bei Arrog und Gwen~

Ist ja tüpisch! Sie ist total süß wenn sie so angespannt ist! Ach was denke ich denn da? Es kommt mir nur so vor als wäre sie nicht erst vier ... ehr als seie sie in meinem Alter!

Über Gwen grübelnd, saß er eine Weile reglos da und starrte in die Ferne.

Das Mädchen saß die ganze Zeit schweigend neben ihm, beobachtete ihn und hielt seine Wunde zu.

Irgendwann löste sich Arrog aus seiner Starre und wurde verlegen. Leise und mit zitriger Stimme fragte er sie dann: "Gwen, kann es sein, das du wie ich nur in einem jüngeren Körper eingesperrt bist?"

Er sah auf und blickte in große blaue Kulleraugen, aber sie wirkten traurig und verwundert.

"Wie kommst du denn darauf?"

"Du wirkst älter, ich meine, du sprichst anders als eine Vierjährige!"

Immernoch seine Schulter haltend,senkte sie den Kopf.

"Ja, du hast recht! Ich bin eigentlich jetzt zwölf, wären diese miesen Kreaturen nicht gewesen!"

"Kreaturen? Es gibt mehrere von denen?"

Verwundert über seine Frage sah sie ihm in die Augen: " Ja, es gibt noch zwei weitere! Sie werden ' Triangel der Dunkelheit 'genannt und sind des Todesgottes rechte Hände!"

~bei den Kreaturen~

Sie hatten alles mit angehört und verzogen sich nun, berieten sich und wollten in der nächsten Nacht  zuschlagen.

Mit dieser Aussicht gingen sie zurück in ihre höhlen und warteten den Tag ab.

OpferblutLies diese Geschichte KOSTENLOS!