Kapitel 8

394 10 2

Montag

Driiiiing dring

Mein Wecker klingelt besser gesagt mein Handy man heute hatte ich echt keine Lust auf schule. Ich stand auf ging ins Bad machte meine morgenroutine mit waschen,haare etc.

Als ich fertig war zog ich mich um.

Outfit (bild)

Ging runter Papa und egzon waren schon weg da ich montags erst zu 3 Stunde hatte und mein Vater mich ausschlafen ließ. Ich holte mir ein Brot aber legte es sofort wieder weg da ich beim Anblick vom Brot kein Hunger hatte keine Ahnung wieso.

Ich zog meine Schuhe an nahm meine Tasche  und ging raus zum Bus.

Beim Bus fahren hörte ich Musik und schaute aus dem Fenster aufeinmal sitzt sich gegenüber von mir ein junge hin.

was Starrt der mich an ?!?!?!??

Gedacht gesagt.

Ich :" brauchst du Pass Bild? "

Typ:"oho madam heute scheiß laune"

Ich :"beantwortet meine frage warum du kukst immernoch nicht! "

Typ :" na ja normal bist du immer gut gelaunt aber heute nicht "

Hä was labert der tut so als ob er mich kennt

Typ:" ah ja ich bin Mert Bin jeden morgen mit dir im selben Bus und wir gehen auch in die selbe schule und wie heißt du ?"

Hmm

Ich:"dafina"

Irgendwie tut mir jetzt leid das ich ihn so angemault hab.

Ich : " sorry das ich dich Grad so angemacht hab aber irgendwie bin ich schlecht gelaunt"

Er lächelt mich zuckersüß an und sagt

Typ :"achwas kein Problem jeder hat mal ein schlechten Tag "

wir redeten nicht mehr er hörte seine Musik und ich meine. Er ist ungefähr so 19 Jahre alt er ist breitgebaut hat einen dreitagebart und braune Haare und Augen.

Nett

Endlich an der schule angekommen ich ging zügig ins Klassenzimmer und setzte mich auf meinen Platz mein neben sitzer scheint wohl nicht da zu sein.

Gut sonst würde ich ihn Mit meiner  schlechten Laune vergraulen.  Wenn man vom Teufel spricht er War doch da nicht das ich keine Lust auf ihn hätte im Gegenteil seine Nähe tat mir irgendwie gut. Ich bemerkte nicht wie dilara mich die ganze zeit ruft.

Dilara:"he eee ey erde an dafi "

Ich :"ja was ist den"

Sie schnipste mir auf die Stirn weil ich ihr nicht zu hörte.

ich :"DILARA AU DEINE NÄGEL WIE MOTORSÄGE "

dilara:"hahahah ja ist gut sorry aber klara muss später was mit uns bereden"

Ich schaute sie mit einem wiso Blick an sie wusste was ich sagen wollte ich weiß nicht aber sie verstand mich nur duch blickkontakt.

Dilara:" keine Ahnung warum aber die ist doch echt komisch zur zeit naja "

Der Lehrer kam in Klassenzimmer dilara ging an ihren platz und Mohamed starrte mich die ganze zeit an. Warte was...

Ich drehte meinen Kopf zu in und sah in seine Augen ..... Wir hielten eine weile blickkontakt aber ich brach Dan ab.

Mohammed :"Hey "

Ich :"hey"

Mohammed :"wie geht's ?"

Ich : " gut un..."

Weiter kam ich nicht er unterbrach mich

Mohammed :"ich möchte die Wahrheit bitte" ich schaute ih verblüfft an was jez bis Grad War er noch sag ma mal nett und jez so irgendwie traurig angepisst und wütend.

Man was will der.

Ich :"HÄ WAS WILLST DU JEZ ?"

OS zu laut

lehrer:"Frau bajrami  raus "

Fuck fuck fuck genau jez könnte ich mein Temperament nicht unterdrücken fuck

(Sorry wegen der schimpfwörter)

Ich packte meine Sachen und ging raus zum Schul Hof . Dort angekommen setzte ich mich auf eine Bank und schaute mir den Himmel an. Was ist heute mit mir los verdammt. Ich legte mein Gesicht in die Hände und schaute duch die kleinen schlize in meiner Hand den Boden an.

Plötzlich spürte ich eine Hand an meiner Schulter. ....

Ich hoffe es hat euch gefallen.

Ihr könnt mir gerne Kritik da lassen. Es tut mit leid fals ich Schreibfehler gemacht habe . ❤

Dafina & Mohammed [in Bearbeitung]Lies diese Geschichte KOSTENLOS!