Kapitel 41 -Valentin-

233 16 1

Am nächsten Morgen traute ich mich gar nicht aus meinem Zimmer , so große Angst hatte ich.

Alle Mut nahm ich zusammen und ging raus.

Doch Lisa war wie immer.

Was ist wenn sie den Brief nicht gelesen hat?

Oder doch und es war ein Fehler den zu schreiben. Innerlich brach ich grade total zusammen.

»morgen Lisa. Was hast du gestern noch so gemacht? Sorry das ich einfach ins Bett gegangen bin. War echt müde. «
» ich bin dann auch sofort ins Bett gehuscht. War auch sehr müde«
»Achso ok. Naja ich muss gleich aufnehmen und Erik wollte mich um 18:00 nochmal sehen. «
»Achso kein Problem. «

Kurz danach schrieb ich Erik

>Erik?<
>was los Valle? <
>Ich hab Angst , ich habe Lisa meine Gefühle gestanden <
>wie hast du es gemacht?<
>per Brief .<
>was? Valle? Wieso per Brief ? <
>hab mich nicht getraut es ihr in dir Augen zu sagen , was mach ich jetzt?<
>warte ab. Du bei mir ist Grad schlecht , wir reden eh nachher. Wir sehen uns! <

Ich schrieb dann nicht mehr ..

Ich setzte mich an den PC und nahm auf , hoffe man merkt mir die Unsicherheit nicht in den LPs an.. die Community ist ja immer hartnäckig und weiss irgendwie alles.

Wie hat Erik gesagt
"man muss immer gute Mine zum bösen Spiel machen" (-Gronkh lets Rutsch 2015)

A homeless girl and her heroLies diese Geschichte KOSTENLOS!