Kapitel 3o *Lisa

257 18 0

»Nein Nein ! Lisa ist oke , du musst dich dafür nicht entschuldigen. Du darfst jederzeit ran wenn du willst . Aber mal eine Frage ?
Seid wann kannst du so schön Klavier spielen?«

Ich dachte valle wäre jetzt sauer dass ich da einfach rangegangen bin.

»damals war das meine einzigste Zuflucht. Ich bin damals immer zu einem Klavier laden gegangen . In dem konnte ich damals im Lagerhaus des Ladens immer spielen. Bis er leider geschlossen wurde«

Ich ging wieder aus dem Zimmer.

»Büro? Da Geh ich lieber nicht rein. Genauso wie in dein schlaf Zimmer. So was macht man nicht als Gast«
»du kannst da gerne trotzdem rein gucken . Ist kein Problem. Ausserdem hab ich beschlossen das du jetzt unbegrenzt hier bleiben darfst , also bist du kein Gast.
Komm mit ich zeig dir mein Büro«

sagte valle mit voller Elan.

Er macht dir Tür auf und mich traf der Schlag.

A homeless girl and her heroLies diese Geschichte KOSTENLOS!