16.Kapitel~Abendessen im Youtuberhaus

1.3K 62 1

...Ich ging zur der Haustür und klingelte. Eine Stimme ertönte. „Ja?Hallo?" „Hi hier ist Lina." „Oh ja. Ehm ich wohne ganz oben." Dann ertönte der summte und ich drückte die Tür auf. Ich ging die ganzen Stufen nach oben.
Als ich oben an kam war ich ganz ausser Atem. Felix stand in der Tür und lächelte mich an. „Na du möchtest du was trinken?" Ich nickte immer noch ganz außer Atem. Felix kam mit einer Cola wieder. „Hier. Komm doch erst mal rein." Ich folgte Felix in seine Wohnung. Sie war riesig. Über 2 Stockwerke. „Hast du gut hergefunden?" „Naja. Ich musste erst mal fragen wo die Straße ist. Aber denn hat mich Taddl Begleitet." „Ach ja. Er hat mich ja gefragt ob ich ein Mädchen eingeladen habe." Er lächelte leicht. „Wollen wir und ins Wohnzimmer setzen?" Fragte mich Felix nach kurzem schweigen. „Ja können wir machen." Felix ging die Treppe hoch. Oben angekommen setzte er sich aufs Sofa. Er hatte einen riesigen Fernseher. Wow. Ich setzte mich neben Felix auf das Sofa. Erst herrschte stille. Bis Felix sie brach. „Bleibst du heute noch bis zu Abendessen?" „Weiß nicht. Ich will dir ja nicht zur last fallen." „Ach quatsch. Simon hat mich eingeladen. Ich könnte ihn fragen ob du auch mit essen darfst." „Ich hab nicht dagegen." „Perfekt den frag ich ihn mal." Felix tippte auf sein Handy rum. „Er hat nichts dagegen." „Cool. Aber ich bin schüchtern." „Ach. Ich bin dich dabei. Taddl ist wahrscheinlich auch da und die anderen lernst du kennen. Sie sind alles ganz nett." „Okay." „Ja."
Felix und ich erzählten noch etwas. Als wir wieder auf die Uhr Schauten merkten wir das wir in 2 Minuten da sein sollten. Also sprangen wir auf und rannten die Treppe runter. 2 oder waren es 3 Stockwerke tiefer klingelte Felix und die Tür wurde von einem Jungen man mit dreadlocks geöffnet. „Hi Felix und äh..." „Lina." Lächelte ich. „Hi Lina. Ich bin Simon." Simon wirkte auf mich direkt sympathisch. „Kommt doch rein. Taddl und Ardy sind auch schon da. Das essen ist auch gleich fertig." Felix und ich gingen in die Wohnung. Ich folgte Felix. Wir gingen in das Wohnzimmer was gleichzeitig auch Küche und Esszimmer war. Taddl und ein andere Typ mit braunen Haaren saßen auf dem Sofa. Eine junge Frau stand an der Küchen Zeile. Sie hatte blonde lange Haare. „Oh hi du bist Lina nicht war? Ich bin Caty." „Ja...die bin ich." „Hey Lina! Schön das du da bist." Sagte Taddl. „Hi ich bin Ardy." Grinste der Typ daneben. „Leute essen ist fertig... Lina ich hoffe du magst Vegan?" „Ich habe noch nie Vegan gegessen. Aber ich kann es ja mal probieren."
Wir setzen uns alle an den großen Tisch und aßen. Als wir fertig waren erzählten wir noch etwas. Ich schaute auf die Uhr. 22:40. oh ne. Es ist schon dunkel draußen. Und morgen um 10 muss ich zur Arbeit. Soll ich in Dunkeln nach hause? Muss ich ja. „Leute. Ich muss los. Ich muss morgen arbeiten. Das essen war wirklich lecker. Danke noch mal." „Okay komm gut nachhause." Sagte Caty und umarmte mich. Simon und Ardy verabschiedeten sich normal mit einem „Tschüss" weil sie gerade irgend ein Spiel am Fernseher spielten. Taddl und Felix begleiteten mich noch mir zur Tür. „Sollen wir dich vielleicht noch nach Hause bringen. Es ist ja schon dunkel." Schlug Felix vor. Innerlich war ich erleichtert. Denn ich wollte wirklich ungerne alleine im Dunkeln nachhause. „Ja das währ voll lieb von euch."
___________
Frohes neues euch alle. Ich weiß kommt etwas spät. Aber noch.
Eure Feli1998

Allein (izzi ff) (Wird überarbeitet!!!)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!