"Carter?" "Ja?" "Wo warst du?" "Wie?" Ich saß an der Theke, es war spät die Nacht. "Wo warst du?" "Bei Nash!" "Nash war hier!" "Ich meinte Cameron!" "Cameron war ebenfalls hier! Genau wie matt, Taylor, Hayes, JackG, JackJ und auch Sammy!" Ich war total in rage und Carter schwieg. "Noch ein letztes mal. Wo warst du?!" "Ich...!" "Du?" "Ich war bei Ashley!" "ASHLEY?! ASHLEY BENETZ?" "Ashley Benetz...korrekt!" Er nahm seine Brille ab und ich rastete aus. "DAS IST NICHT DEIN ERNST!" "Doch!" Er nickte selbstbewusst und ich klatschte mein blaues Handy auf die Theke. Vor lauter Wut schleuderte mir mein braunes haar ins Gesicht und er grinste. "Deine braunen Augen glänzen richtig sexy wenn du wütend bist!" Er griff nach meiner Hand doch ich schlug sie weg. "Fass mich nicht an! Vermutlich hast du mit der Hand sogar schon Ashley einen runtergeholt?" Er lachte auf und schaute grinsend weg, mit seinen Händen in den Taschen. "Du bist so ein ekelhafter Arsch!" "Was ich?" "Ja du Carter!" "Ach komm Engel! Du liebst mich doch!" "Ja Carter das stimmt! Aber du liebst sie und das liebe ich nicht!" "Engel...!" Er griff meine Hand und ich schüttelte sie ab. "Lass es!" "Wollen wir jetzt wirklich streiten?" "Ich sag dir was ich will...!" "Mich?" "Nein...den Schlussstrich! Damit du ganz schön deine neue Freundin ficken kannst!" "DAS KANNST DU NICHT MACHEN!" "UND WIE ICH DAS KANN!" Wutentbrannt rannte ich in unser Zimmer und packte mein Zeug zusammen. "ICH ZIEH ZU MEINER MUTTER!" Schrie ich und Carter knallte seine Faust gegen den Schrank. "WENN DU JETZT GEHST BRAUCHST DU NIE WIEDER KOMMEN!" "HATTE ICH AUCH NICHT VOR!" Ich knallte meinen Koffer zu und schleppte ihn zur Tür. "Und Dein Kind wirst du auch nie sehen!" Zischte ich ihm zu und er schaute mich an. "Kind?" "Ja Kind! Ich bin schwanger! Aber du wirst nicht der Vater der kleinen werden!" "Angi!" Er schnappte meine Hand doch ich schüttelte sie ab. "Untersteh dich!" Grunzte ich und verließ das Haus. "ANGI ICH WILL DAS KIND MIT DIR! ICH WERDE MICH ÄNDERN! VERSPROCHEN!" "AUF DEINE VERSPRECHEN KANN ICH VERZICHTEN!" Ich zog den Koffer zu meinem Auto und schmiss ihn in den Kofferraum. Carter kann mich mal! So ein arschloch. Der wird seine Tochter nie zu sehen bekommen!

• • • • •

Das dachte ich zumindest bis heute. Die Geburt unserer Tochter war jetzt genau 4 Jahre her und sie sah aus wie Carter. Die kleine hieß Catherine naja eher Cate und war ein richtiges Power Girl, wie Carter halt. Sie konnte kaum still sitzen, liebte es zu hüpfen, zu tanzen und zu lachen und ich liebte sie Überalles. Auch wenn sie mich jeden Tag an die liebe meines Lebens erinnerte. "Mamaaaaaa was machen wir heute!" Schrie cate und rannte um den Esszimmer Tisch. "Was hältst du von einer Shopping Tour!" "JAAA!" Sie schrie und kreischte und holte ihre Lieblingspuppe Evelyn. "Mama...!" "Na komm!" Ich nahm ihre Hand und wir machten uns auf den Weg in die Innencity. "MAMA ICH WILL EINEN CUPCAKE!" "Schrei nicht so Cate!" Wir liefen in den Cupcake laden und Cate suchte sich einen Erdbeer Cupcake aus. Wir setzten uns an einen kleinen Tisch und die kleine begann zu essen. ich schaute verträumt aus dem Fenster als ich ein allzu bekanntes gesicht erblickte. Carter. "Cate bleib bitte hier sitzen okay!" Sagte ich zu ihr und eine ältere Dame lächelte mich an. "Ich passe auf die kleine auf!" Ich bedankte mich bei ihr und rannte los. "CARTER!" schrie ich und er drehte sich auf dem Zebra Streifen über den er ging rum. "ANGI!" schrie er und ich rannte auf ihn zu. "WARTE!" Er blieb stehen und ich lief zu ihm. "Was machst du hier?" fragte ich ihn, da er bis vor kurzem noch laut Nash in LA gewohnt hatte. "Ich bin hierher gezogen...!" "Ehrlich?" "Ja!" "Warum?" "Nunja...wenn ich ehrlich bin...ich habe mich nach dir gesehnt!" Ich musste lächeln und mein ganzer bauch kribbelte. Ohne irgendwas zu denken fiel ich ihm in den Arm und drückte ihn an mich. "Es tut mir alles so leid!" flüsterte er und ich nickte. "Lass es uns doch nocheinmal versuchen!" Ich stimmte ihm zu und schaute ihn dann an. "Cate wartet in einem Café auf mich!" "Cate?" "Deine Tochter!" "Meine Tochter heißt Cate?" "Naja Catherine aber ich nenne sie Cate!" "So wie ich es mir immer gwünscht habe...!" Ich nickte und er wurde nervös. "Weiß sie das ich ihr Vater bin?" Ich schüttelte den Kopf und er seufzte. "Ich hoffe sie akzeptiert mich!" Und wie Cate das tat. Sie liebte Carter sofort. Und noch schöner war es, das sie ihn akzeptierte als ihren Daddy. Und wir waren die Happy Family überhaupt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dein Imagine Angi, hoffe du magst es wenn nicht dann beschwer dich ruhig bei mir und ich hoffe ich habe deinen Wunsch angemessen in einem Imagine verpackt

xoxo

PS: Ich schreib sobald ich mein Neues Handy hab mal paar von meinen Babes wegen Handynummer an also bidde an alle meine Babes ehm meldet euch bei mir oder so und dann können wir mal whats app schreiben oder so ^^ (Liebe euch bbys <3)

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!