Cameron Dallas Imagine + (D/N)

"Cam? Wohin gehst du?" murmelte ich und Cameron zögerte. "Zu Nash?" sagte er fragend und ich schüttelte nur den kopf. "In 3 Stunden kommen meine Eltern und wollen ein perfektes weihnachtsmenü und du lässt mich alleine!" Ich war toatl empört und Cameron seufzte. "(D/N) Ich bin in 1 1/2 Stunden wieder da! Versprochen! Ich liebe dich!" flüsterte er und küsste mich. "Sei pünktlich!" murmelte ich nur und er nickte. "Du kannst ha schonmal anfangen mit kochen oder so?" Ich nickte nur und Cameron verlies das Haus. Ich begann den Sauerbraten zu braten und Knödel zu kochen. Als die beiden Dinge am Kochen waren begann ich Kekse und Kuchen zu backen für später. Ich schob beides in den BAckofen und hatte zeit mich noch ein bisschen auszuruhen und fertig zu machen. Nach 1 1/1 stunden war cameron immer noch nicht Zuhause und ich begann mir sorgen zu machen. Wohin wollte er nochmal? Zu nash? Wenn er wirklich dahin wollte dann könnte ich mich ja bei ihm melden und ihn nachhause zitieren. Das ist nh idee! Ich schnappte mein Handy und wählte Nashs Nummer. "Hey (D/N)! Was ist los? Sind deine Eltern noch nicht bei euch?" "Nein...Cams auch noch nicht! Aber das ist auch egal ich habe eine andere Frage!" "und die wäre?" "Ist Cam bei dir?" "Nein!" sagte Nash verwirrt und ich bekam Bauchschmerzen. "Nein? Wirklich nicht?" "Nein..bist du sicher das er Nash gesagt hat?" "Ja sehr sogar!" "Nein er ist nicht hier...!" murmelte Nash nur und ich seufzte. "Scheiße!" "Hey (D/N)...reg dich nicht auf vielleicht ist er bei Taylor oder bei Aaron oder so...!" "Nein...die beiden sind nachhause zu ihren Familien geflogen Nash...ich wusste es doch...er ist bestimmt bei seiner neuen Freundin und kümmert sich jetzt um sie weil er heute abend mit mir zusammen sein muss...!" "Ach (D/N)! Das stimmt nicht! Cam liebt dich okay? Und das ändert nichts! Vielleicht hat er einfach noch ein geschenk vergessen und holt es kurz ab!" "Danke Nash das du mich so lieb aufmunterst aber...ist nicht so!" murmelte ich und Nash seufzte. "Ich muss auflegen (D/N)! Cam kommt gleich...ist er in 1 Stunde noch nicht da dann ruf mich an...ich trommel die Jungs dann zusammen und wir suchen ihn!" "Danke Nash!" "Frohe Weihnachten (D/N)!" "Dir auch! Tschüss!" Ich legte auf und stützte meinen Kopf ab. Wo ist Cam? Es klingelte und mit großer Hoffnung stand ich in meinem Dunkelblauen Prada Kleid auf und ging zur Tür. Ich öffnete und schloss meine Augen und wünschte mir Cameron vor mir zusehen. "Hey Schatz!" Ich öffnete meine Augen und meine Mum lächelte mich an. "Mum! Dad! Kommt doch rein!" Ich bat sie ins kleine Haus hinein und die beiden umarmten mich kurz. "Wo ist Cameron?" fragte meinen Mum mich und ich lächelte nur. "Kommt gleich!" Sie nickte und ging sofort in die Küche. "Ich hol den Sauerbraten raus geh du zu Papa und decke den Tisch!" nickte sie nur und ich lächelte. "schon gedeckt mum aber ich mache Papa das Autrennen von gestern an!" "Okay schatz...danke!" Ich lief zu meinem Papa ins Wohnzimmer und machte ihm das Autorennen an. "Danke Kleines!" Ich nickte nur und es klingelte wieder. Bestimmt Cams Mum. Ich lief zur Tür und machte auf. "Hey Süße!" Cams Mum stand vor der Tür und drückte mich. "Hey!" lächelte ich und sie kam rein. "Wo ist mein Kleiner Cam?" murmelte sie und ich grinste verzweifelt. "Er kommt gleich er holt noch kurz was bei Nash ab und bringt Sky ihr geschenk!" murmelte ich und begleitete Cams Mum ins Wohnzimmer. "Hallo Mrs Dallas!" Mein Vater begrüßte sie und meine Mum brachte uns das Essen. "Essen ist fertig!" lallte sie und ich nickte nur. "Danke!" Wir setzten uns an den Tisch und der Platz neben mir war leer. "Wo ist Cameron?" fragte mein Vater nun und ich schüttelte den Kopf. "Ich weiß es nicht...!" "Wie lange ist er schon weg?" fragte meine Mum und ich zuckte mit den Schultern. "So circa...!" Es klingelte und ich stand auf und ging zur Tür. Ich öffnete und cam stand vor mir mit einem kleinen Paket. "Cameron! Na endlich!" Ich ließ ihn rein und er schüttelte den Schnee von seiner Jacke. "Wo warst du?" Fragte ich nur und er räusperte sich. "Es tut mir leid...!" "Ich habe mir sorgen gemacht cameron! Ich habe Nash angerufen und hier gesessen und wusste nicht was ich tun sollte und...!" Er unterbrach mich indem er mir die kleine Schachtel hinhielt. "Frohe Weihnachten (D/N)! Ich liebe dich!" Er küsste meine wange und lief ins Wohnzimmer. "CAMERON!" Meine Eltern begrüßten ihn sofort und ich schmunzelte. Ich machte das kleine Paket auf und nahm eine kleine Weihnachtskugel mit seinem Namen und einem Bild heraus. "Merry Christmas Babe!" Las ich von dem kleinen Etikett ab und lachte los. Neben der Kugel lag eine Kette und ich holte sie raus. Cam + (D/N) = Forever <3. ich legte mir die goldenene Kette um und lächelte vor mich hin. Wie sehr ich diesen jungen doch liebte. Er schaute aus dem Wohnzimmertürrahmen und zwinkerte mir zu. "Wir wollen essen Babe!" Ich lächelte und kam zu ihm. Er reichte mir ein Glas und stieß mit mir an. "Auf die besten Weihnachten der ganzen Welt...!" Flüsterte er und küsste mich. "Ich liebe dich (D/N)!"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hey Cookies, klar ich hatte das im Adventskalender aber ist es nicht zu schade es nicht hier auch zu posten?

Frohe weihnachten :)

xoxo

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!