"Bist du nicht traurig das Grant nicht hier ist an deinem Geburtstag?" "Ach warum? Er muss Arbeiten...das ist okay!" Sagte ich zu meiner Freundin Mia und sie knuffte mich. "Du hasst es!" "Ach Mia du verstehst das nicht!" Murmelte ich und schwang meinen dunkelblonden Zopf Nach hinten. "Fiona...du wusstest doch von Anfang an das es mit ner Fernbeziehung Schwierig wird mhm?" Ich hob meine Hand und Schoss zu meiner Freundin herum. "Kannst du nicht einfach mal die Klappe halten!" Ich betrat das Klassenzimmer und lies mich auf meinen Stuhl fallen. Noch 2 stunden Unterricht, dann konnte ich endlich nachhause und mit grant skypen. Ich vermisste meinen Freund, vorallem weil ich ihn seit 1 1/2 Monaten nicht gesehen habe! Ich malte in meinem Block unsere Initialen G + F und umkreiste sie mit vielen Herzen. Ich liebte Grant Überalles. Er war der erste boy mit dem ich unbeschwert über alles reden konnte, der mich an meinen schlechtesten Tagen liebt und hinter mir steht egal was ich tue. Grant war die liebe meines Lebens. Aber im moment war er unerreichbar für mich. Ich spürte aus meinen Blauen Augen Tränen laufen und wisch mir schnell mit dem schwarzen Pullover ärmel drüber. "Alles okay Fiona?" meine lehrerin beugte sich hinüber zu meinem Tisch. "Ja alles gut!" murrte ich und schlug mein Buch auf. "Na gut...!" Ich wusste nicht ob ich meiner lehrerin die wahrheit sagen konnte, ohne das sie meine eltern informieren würde, also ließ ich es besser bleiben und schwieg meinen Kummer hinweg. Sie ging wieder von meinem Tisch weg und ich malte weiter in meinen block, naja bis es klopfte und die Tür auf ging. "Oh hallo...wer bist denn du?" rief meine Lehrerin über das schreien und heulen meiner Mitschülerinnen hinweg. "GRANT!" rief eine mir nur all zu bekannte stimme und ich schaute verwirrt auf meinen Zettel. "Fiona...jetzt hast du schon Hirn Schmelzungen und bist irre!" murmelte ich vor mich hin und meine Lehrerin räusperte sich. "RUHE BITTE! Was machst du denn hier?" "Nunja...meine Freundin hat geburtstag und deshalb bin ich hier um bei ihr zu sein!" "DEINE FREUNDIN?" schrie ein mädchen schrill und ich wurde aktiv. "Ja...Fiona! Meine Freundin!" Ich schaute auf und starrte in Grants Magische Augen. "Grant...!" hauchte  ich nur und er lächelte sein fabeltastisches lächeln. "Was machst du hier?" Ich stand auf, wie in Trance und ging auf ihn zu. "Hey mein engel...!" flüsterte er mir sanft zu und ich war wie im traum. Ich fühlte mich als würde ich in zuckerwatte stehen. "Hast du mich vermisst?" fragte er mit rauer stimme und ich nickte nur. "ja...ja sehr sogar!" Er küsste meine Nase und beugte sich an mein Ohr. "Jetzt bin ich ja da!" Wir küssten uns kurz und meine lehrerin grunzte. "Fionaaaaa es ist schuuuuule!" murmelte sie und ich nickte. "Ich muss noch hier...!" "Fiona hat frei!" rief Grant und lief zu meinem Platz. Er holte meine Tasche, packte meine sachen hinein, und schulterte sie. "Sie können Fiona nicht eínfach mitnehmen!" "Kann ich! Ich bin nicht umsonst Grant Landis!" er lachte und nahm meine Hand. "Und Fiona hat heute geburtstag...wir müssen jede Stunde...jede minute...jede sekunde des tages zusammen nutzen!" Ich klammerte mich an seinen Arm und er küsste meine Wange. "Und jetzt gehen wir!" Er zog mich aus dem Klassenraum und als wir die tür schlossen ertönte lautes gebrüll und geheule. "Hattest wohl weibliche Fans in meiner Klasse...!" "Ach die interessieren mich alle nicht! Mich intressierst nur du!" lächelte er und legte meine Tasche ab. Er ging auf die Knie, griff in seinen Pulli und öffnete eine kleine Kiste. "Und deshalb...mein Engel...möchte ich dich bitten mich zu heiraten!" lächelte er und tränen kullerten unkontrolliert über meine wange. Willst du?" "JA GRANT! JA!" schrie ich und er steckte mir den Klunker an. "Ich liebe dich!" flüsterte er und ich nickte. Er stand auf, beugte sich zu mir und küsste mich lange, verliebt und wundervoll. Ich war wohl das glücklichste mädchen der welt, mit dem besten geburtstag aller zeiten und dem traumprinzen als freund. und im nächsten jahr, an meinem Geburtstag, gaben wir uns das Ja-Wort. Das ja-wort einer wundervollen beziehung.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dein Imagine Fiona :) wünsche dir frohe weihnachten!! xoxo

FROHE WEIHNACHTEN AUCH AN ALLE ANDEREN COOKIEMONSTER <3

Ich wünschte ich könnte euch alle mal richtig feste umarmen zu Weihnachten um euch für alles mal danke zu sagen was ihr je für mich getan habt! Ich wünschte ich könnte mit euch mal wasunternehmen und kleine Wichtel Geschenke verteilen ^^ aber leider seit ihr so weit weg :( Ich hab euch alle ganz doll lieb und hoffe ihr habt ein tolles fest, mit tollen geschenken und eurer ganzen Familie <3
Fühlt euch gedrückt

xoxo

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!