Der unverdient erfolgreiche Reiter

232 38 3

Diese Reite bekommt meist von Parntner oder Eltern sehr gute Pferde. Diese Pferd muss reinrassig sein, gute Vorfahren und leistungsbereit, sowie auch mindestens S- plaziert sein. Obwohl er nur 1-2 mal die Woche reitet, gewinnt er jedes Turnier, weil das Pferd die ganze Arbeit macht. Frustrierend ist das für die Reiter, die ihre E fertigen Pferde bis M und S Dressur raufgebracht haben, dann aber trotzdem keine Chance haben weil so ein kleines arrogantes Gör ankommt, dass seine Nase im Himmel trägt, und dann mit einem Totilasnachkommen gewinnt. Hierbei zählt dann auch nur noch, wer mehr Geld hat gewinnt das Turnier, weil er die Besten Pferde hat. Dieser Reiter schert sich kein bisschen um das Wohl des Pferdes, denn er kommt sowieso nur um das Pferd zu verladen und dann den nächsten Pokal zu gewinnen. Leckerlis bekommt das Pferd nicht, denn es gewinnt sowieso und da braucht es der Meinung dieses Reiters nach keine Belohnung für. Von diesem Reiter sollte man sich besser fernhalten, da er das Pferd nur als Sportgerät sieht.

-----------------

Danke CapriMoon

Arten von ReiternWhere stories live. Discover now