Kapitel 13 *Valentin's Sicht*

411 24 0

Ich hab Lisa jeden Tag gesehen , zwar nicht viel mit ihr geredet aber sie war nicht wie andere obdachlose.

Sie hat eine sehr gute Ausdrucksweise , sie hat immer die richtigen Worte.

Als ich sie da sah , reglos am Boden , in der Kälte . Ich konnte sie da nicht einfach liegen lassen das geht nicht .

Ich werde sie jetzt erstmal bei mir wohnen lassen , mit ihr reden über das was passiert ist , vertrauen aufbauen und ihr auf die Beine helfen . Sie macht einen sehr netten Eindruck , sehr höfflich ist sie auch noch .

Ich kümmere mich jetzt erstmal um Lisa und dann sehen wir weiter.

A homeless girl and her heroLies diese Geschichte KOSTENLOS!