"Bist du aufgeregt Paula?" fragte meine Freundin Chiara mich und ich seufzte. "Weiß nicht...!" "Naja du warst ein Jahr weg und Brent hat sein erstes Football spiel der saison und die Mädels fliegen nur so auf ihn....!" "Chiara!" murrte ich und strich meine Blonden Haare glatt. "Ja sorry Paula aber es ist so!" WIr waren auf dem weg zum Football platz und ich war schon ein wenig aufgeregt. Ich würde Brent jetzt das erste mal seit einem Jahr gegenüber stehen und ihn konfrontieren, da ich aus Australien zurückgekommen bin. "Paula...!" Meine Freundin eilte hinter mir her und ich suchte unsere Plätze. "Hast du hunger?" fragte chiara mich und ich nickte. Sie stand auf und begab sich auf um uns essen zu holen. "Hey Paula! Auch wieder da?" Die blöde Kathy aus meiner Stufe kam zu mir rüber und drehte ihr gelocktes ROtes haar um den finger und knatschte mit ihren roten lippen ein Kaugummi. "Kathy...dich hab ich ja am meisten vermisst!" gab ich sarkastisch zurück und sie lachte auf. "Ach...Paula es hat sich soviel verändert...!" Sie ließ sich auf Chiaras Platz sinken und ich zog beide augenbrauen hoch. "Brent steht jetzt nicht mehr auf deine Grünen Katzenaugen...er bevorzugt jetzt meine Blauen Meeres Augen!" wenn ich sie so reden höre könnte ich brechen. Ich würgte und sie lächelte mich doof an. "Kein grund eifersüchtig zu sein...er stand doch eh nicht auf sowas wie dich!" "Brent war ein halbes jahr mit mir zusammen!" "Was ist denn schon ein halbes jahr?" zischte sie und ich prustete auf. "Ein halbes jahr ist länger als jede deiner beziehungen!" grinste ich und ihr klappte der Mund auf. "Wie bitte?" "Ach Kathy! Jeder weiß doch wie viele one night stands du hattest!" Ich strich ihren arm und sie stand auf. "Das muss ich mir nicht von so jemanden wie dir sagen lassen! Tzzz hässlich und arrogant....stramme leistung!" SIe ging triumphierend weg und mein Mund stand offen. DIese Blöde... "Paulaaaa!" Meine Freundin CHiara hielt mir einen Hotdog hin und ich nahm ihn dankend an. "Was wollte Kathy denn von dir?" "Brent hätte interesse an ihr!" Sie verdrehte die augen und schüttelte den Kopf. "Niemals!" Ich nickte und das spiel begann. "Brent hat die Nummer 21!" murmelte Chiara und ich nickte. "Ich weiß chiara...ich habe mit ihm kontakt gehalten...naja bis vor paar monaten...da war irgendwie alles anders...!" Sie nickte nur still und brent schaffte einen Touchdown. "YEEEAHHHH!" ICh sprang auf und jubelte mit der Menge. Er war super gut im restlichen spiel und ich konnte es nicht fassen wie gut er geworden ist im vergangenen jahr. '"Bist du stolz?" fragte chiara mich und ich seufzte. "Irgendwie ja irgendwie nein...!" Das spiel fand sein ende und die spieler standen auf dem feld. "na komm das ist deine chance....!" Chiara schob mich auf das Feld und ich ging naja wurde eher zu brent rüber geschoben. "Na los!" zischte chiara und hob meine Hand um brent anzutippen. Gerade als meine Finger seine schulter berührten drehte er sich herum und lächelte mich an. "Hey...!" Er wusste meinen Namen nicht mehr, war ja klar. Ich strich mein zerzaustes haar zurseite und brent gucke zweimal hin. "Paula?" fragte er ungläubig und ich nickte. "hey brent...!" flüsterte ich und er schloss mich sofort in seine Arme. "Wie lang ein jahr ist!" flüsterte er und ich nickte in seine umarmung. "ich habe dich vermisst!" murmelte er in meine halsbeuge und ich ließ ihn los. "hast mir auch gefehlt...!" Er lächelte sein süßes lächeln und strich sein verschwitztes haar zur seite. "Habe schon gehört...hattest was mit kathy?" Er zog beide augenbrauen hoch und lachte dann los. "Ich und Kathy?" Er konnte kaum mehr aufhören zu lachen und ich atmete tief ein. "Ja du und Kathy!" "Soll ich ehrlich sein...ich habe das ganze Jahr nur an dich gedacht...!" Brent schaute herunter und griff nach meinen Händen. "An mich...?" Er nickte stilll und ich wurde rot. "Ehrlich?" Er nickte wieder und ich musste lächeln. "ging mir genauso!" "Du hast also nur an dich gedacht?" Er lachte und ich drückte seine Hand. "Du arsch...!" "Achso ich bin also ein arsch weil du 1 Jahr lang nicht da warst?" grunzet er und ich schüttelte den Kopf. "Nein...!" "Ich liebe dich paula!" platzte es aus ihm heraus und ich war leicht geschockt. "Ich liebe dich wirklich...!" "WIr haben uns getrennt...!" "Trotzdem hatte ich nur gefühle für dich...habe nur an dich gedacht und...ich habe dich vermisst...!" ICh musste lächeln und Brent beugte sich vor. "Gibst du mir noch eine chance?" Ich schmunzelte und spannte ihn ein wenig auf die folter. "na komm schon...!" Ich lachte und nickte. "natürlich!" kicherte ich und er legte seine Lippen auf meine. "Te quiero mucho Paula!" "Te quiero!" flüsterte ich auf seine lippen und ich drückte seine hände fester. Endlich wieder mein Footballer...mein Brent...mein Leben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dein Imagine Paula :)
Hope you like it :)

Okay das wars auch schon...ehm oh ne doch nicht. Lest bitte mein Buch no Place i'd rather be ist eine Schloss einstein fanfiction und ich gebe mir immer sehr viel mühe und würde mich freuen wenn ihr es lest :)

Xoxo

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!