Hey Leutz, ich weiß ihr denkt euch bestimmt was will die? Ich will das Kapitel lesen! aber es ist wirklich wichtig..und zwar, wir ihr wisst wird diese Geschichte von zwei Leuten geschrieben. Mir (bieberismyboy) und Anka (ann_kathrien) und wir ihr auch wisst wollten wir einen zweiten Teil bzw. haben wir euch gefragt ob ihr einen wollt und ihr wolltet einen. Aber wir haben jetzt ein Problem, Anka möchte keinen zweiten Teil mehr schreiben beziehungsweise will sie schon aber sie hat keine Zeit und will noch bei ihren anderen Geschichten updaten und sie will diesen Stress nicht mehr, was ich auch verstehen kann. Aber da mir diese Geschichte sehr wichtig ist, also ich schreibe sie gerne, wollte ich euch fragen ob ihr damit zufrieden wärt, wenn ICH die Geschichte alleine weiterschreibe bzw den zweiten Teil alleine schreibe? Der zweite Teil wird dann Hauptsächlich aus Justins sicht Geschrieben und ja, bitte gibt uns eine Antwort. Der zweite Teil würde dann auf meinem Profil : bieberismyboy zufinden sein, ich werde gleich in den Kommentaren Hi schreiben dann findet ihr das besser. BITTE ANTWORTET ES IST WICHTIG.

#Wie finde ich Justins blonde Haare?
Naja, gewöhnungsbedüftig.

#Harry oder Louis?
HAROLD EDWARD STYLES MEIN BABY MEIN LEBEN MEIN KEINE AHNUNG, sorry Lou ich liebe dich auch aber Harry ist myyyy baby

#Fahre ich in den Ferien in den Urlaub?
Nuuuup.:(

#Mein Wunschgeschenk für Weihnachten?
Hab keins...

#Mein größter Traum?
Viele denken euch bestimmt jetzt kommt, Justin treffen, One direction treffen und 5sauce treffen aber nein. Das sind meine größten Wünsche und ich hoffe das diese Wünsche auch in erfüllung gehen aber mein größter Traum ist, das meine Zuknuft gut verläuft und ich irgendwann in meinem Haus in England sitzen kann und denken kann 'Du hast es geschafft' Ja da ist zur zeit mein größter Traum..

_____________________________________________

Emina sah mich an und schenkte mir ein kleines fieses lächeln. Dann fingen ihre Augen wieder an zu Tränen und sie schluchzte laut auf. "Ich - Es tut mir leid, er hat mir eine Sms geschrieben und ich bin dann zu ihm gefahren, er war noch nicht da also habe ich mich ein bisschen im Haus umgesehen und dann hörte ich wie die Haustür zugeschmissen wurde und bin sofort runter, er...er meinte ich solle ihm folgen und ich tat es und..dann waren wir in seinem Schlafzimmer und er...er..", sie brach ab und schlug sich die Hände vor ihr Gesicht. Merkte sie nicht wie lächerlich das alles war? Sah Avery diese verdammt Lüge nicht oder wollte sie sie nicht sehen? Ich drehte mich ein Stück und sah in Averys braune Augen die auch Glasig wurden und sie ignorierte mich als sie zu Emina stürmte und sich neben sie auf die Couch warf und sie in die Arme zog.

Es war so als wäre ich gar nicht da, als wäre ich unsichtbar. Avery flüsterte irgendwelche Worte die ich nicht verstand und ich wusste nicht was ich sagen sollte, ich war zum ersten mal Sprachlos.

"Das stimmt nicht." , sagte ich leise, wie ein Kind das unrecht getan wurde. Aber mir wurde auch unrecht getan, ich hatte sie nicht mal angefasst, okay ich hatte ihre Handgelenke fest gehalten aber mehr war da nicht verdammt! Und zu sehen wie das Mädchen das ich liebte mir nicht glaubte und mich hasste, war ein bisschen zu viel für mich, zu mal ich noch nie verliebt war und diese ganzen Gefühle die auf mich einstürmten neu für mich waren.

Früher als ich noch kleiner war hatte meine Mutter mir immer erzählt das sie ihren Gefühlslagen namen gab. Also Jahreszeiten. Sommer war Glücklich, weil im Sommer immer alles so hell war und weil Sommer einfach Sommer war.  Frühling war so ein zwischen ding von Glücklich sein und nicht so Glücklich sein, Herbst war Traurig sein und Winter war am Boden zerstört. So hatte es meine Mutter mir gesagt oder vielleicht auch nicht, aber so ähnlich war es schon. Und ich fühlte mich gerade wie im Herbst mit ein bisschen Winter gemischt aber es war noch zum aushalten.

Watch | | j.b.Lies diese Geschichte KOSTENLOS!