Widmung an : didem_biebs

#Möchtet ihr einen zweiten Teil von der Story?
Ja ,aber erst nach ein bisschen Pause :-)

#Wer würde den zweiten Teil lesen?
Ich muss ihn ja zur Hälfte schreiben :-)

#Lieblingscharakter aus der Story?
Alle ,sonst wären sie nicht mit in der Geschichte.

#Hasscharakter ?
Keinen. Auch wenn die meisten Emina hassen :-).

Wütend und vor allem enttäuscht floh ich aus seinem Haus. Wieder hatte ich ihm vertraut und er hatte seine Chance vermasselt. Ich wusste nicht genau wie es aussah ob Emina es freiwillig wollte oder Justin sie genauso zwingen wollte wie mich früher. Als erstes musste ich hier sofort weg ,länger hielt ich dies nicht aus. Als ich zuhause ankam, zog ich schnell meine Sachen aus. Ich wollte einfach nur noch in meine dusche und danach sofort ins bett und wünschen das der Tag so schnell wie möglich rum geht und ich ihn am besten vergesse. Am besten ihn und den Tag! Als ich meine Hose achtlos auf den Boden warf hörte ich etwas hartes aufkommen. Mein Handy. Schnell holte ich es aus der Hose um zu schauen ob es noch lebt und dabei sah ich das ich 12 Anrufe und 9 Nachrichten von Justin hatte, die ich alle während der Autofahrt gekonnt ignoriert habe. Die anrufe beachtete ich nicht und klickte sofort auf seine Nachrichten. Ich weiß nicht wieso ich sie unbedingt lesen wollte doch sie einfach löschen ohne sie zu lesen würde mich vor Neugier umbringen! Also öffnete ich schnell seine erste Nachricht.'Bitte lass es mich erklären!' Stand in der ersten Nachricht. Dann die zweite Nachricht.'Es sah zwar so aus aber da war nichts.' Stand in der zweiten. Ich öffneten die anderen Nachrichten wo überall was ähnliches drin stand. Und dann öffnete ich die letzte Nachricht. Mir stockte der atmen. Das einzigste das drin stand waren drei simple Worte.'Ich liebe dich!' Mehr Stand nicht in seiner letzten Nachricht. Plötzlich realisierte ich das er vorhin als wir gestritten hatten das erste mal ich liebe dich gesagt hatte. Er hatte mir gesagt er liebt mich. Er liebte mich nicht! Sonst hätte ich Emina nie so in SEINEM SCHLAFZIMMER so vorgefunden. Und dann kam plötzlich der große schmerz der mich laut aufkeuchen ließ. Er hatte mir heute mitten ins Gesicht gelogen. Eigentlich hatte er mir Tag täglich ins Gesicht gelogen. Wütend ging ich aus der dusche, die mich kein Stück beruhigt hatte und warf mir joggingsachen über. Ich musste dorthin. Auf dem schnellsten Wege machte ich mich fertig und raste zu Emina. Ich musste unbedingt mit ihr reden. Jetzt sofort! Nach wenigen Minuten Stand ich vor eminas Wohnung. Was mich wunderte war das auch justins Auto hier vor Stand. Sollte ich da jetzt rein gehen und sie beim Sex stören? Wenn es überhaupt stimmt?! Tief atmete ich noch mal ein und aus bis ich schließlich meinen ganzen Mut zusammen nahm und aus meinem Auto Aufstieg, geradewegs durch zur Haustür von Emina. Hart klopfte ich gegen dir Tür, immer wieder und wieder doch keiner öffnete mir.'Komm ich weiß das ihr dadrin seit, also mach auf!' Gerade als ich wieder klopfen wollte öffnete Justin mir die Tür.'Av ?' Hauchte er und wollte mich umarmen doch ich blockte nur ab, schubste ihn zur Seite und lief in Emina Wohnung.'Na noch eine Runde genehmigt?' Sagte ich als ich Emina auf ihrer Couch sitzen sah.'Was?! Nein! Ich bin hier um das mit ihr zu klären damit sie dir sagt das wir nicht miteinander geschlafen haben.' Redete Justin dazwischen und wirkte ziemlich nervös.'Habt ihr miteinander geschlafen ja oder Nein? Emina?!' Diese Frage wollte ich klipp und klar beantwortet haben und das nur von Emina sonst von keinem. Als sie nicht antwortet zeigte ich ihr einen bösen Blick und schon bekam ich meine Antwort und ich hätte mir andere Sätze gewünscht zu hören als diese die sie sagte.

#Wie findet ihr Justins blonde haare?

#Harry oder Louis?

#Fahrt ihr in den Ferien in den Urlaub?

#Euer Wunschgeschenk für Weihnachten?

#Euer größter Traum?

Hey, sorry das dass Kapitel so kurz ist aber das Kapitel und das nächste von Leonie sind erstmal sowas ähnliches wie zwischen Kapitel. Ich hoffe trotzdem das sie euch gefallen :-)

Ann_kathrien :-)

Watch | | j.b.Lies diese Geschichte KOSTENLOS!