Kapitel 6

454 24 0

»danke für die kleine Spende«

Ich lächelte die Frau an.

Jeden Tag saß ich hier und traf die verschiedensten Leute .

Doch jeden Tag kam ein junger Mann und ging in den Bäcker rein vor der ich saß und kam mit einem Brötchen und 2 Kaffees wieder raus. »hier bitte , schönen Tag noch!«

Er lächelte mich an . »Moment warten sie ! Wieso machen sie das ? Ich kenne niemanden der einer obdachlosen Tag für Tag so ... Durchfüttert ...«

Der Mann drehte sich zu mir um »Durchfüttern? Das klinkt als hättest du sonst nichts ?«

Ich senkte den Kopf . »Nein, ich habe kein 5 Sterne Menü aber selbst ein Brötchen reicht,dass habe ich manchmal nicht. Ich habe so vieles nicht.«

Der Mann schaute mich nachdenklich an. »das tut mir leid.«

Er drehte sich um und ging.

A homeless girl and her heroLies diese Geschichte KOSTENLOS!