Thüringer Mutzbraten

45 1 0
                                                  

Dieser Mutzbraten ist eher mehr bekannt im Thüringischen Bundesland. Da ich selbst dort auch einige Zeit verbracht habe, entging mir dieses leckere Gericht zum Glück nicht. Deshalb möchte ich es euch auch hier vorstellen!

Zutaten

2 kg Schweinekamm (Nacken) ohne Knochen am Stück

Salz

schwarzer Pfeffer

Majoran

Sauerkraut

Brot

Zubereitung

Schweinekamm in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Mit Salz, schwarzem Pfeffer würzen und es anschließend in einer Schüssel mit etwas Majoran drin wälzen.

Das fertig gewürzte Fleisch in eine Schüssel geben, leicht abdecken und ab in den Kühlschrank für die nächsten 4 Std.

Anschließend auf den Spieß auffädeln und über Birkenholzfeuer grillen lassen. Ca. 1-1 1/2 Std., dazu reicht man warmes Sauerkraut und Brot.

Um festzustellen, wann das Fleisch gar ist, mit einer Fleischgabel oder Metallschaschlikspieß kurz einstechen, muss leicht rein und rausgehen, dann ist das Fleisch fertig.

Lasst es euch schmecken!

HexenkücheWo Geschichten leben. Entdecke jetzt