Plätzchen mit Marmelade (30 Stk.)

35 1 0
                                                  

Zutaten

- 350 g Mehl

- 250 g weiche Butter

- 200 g Zucker

- 1 großes Ei

- 1 Packung Vanillebackpulver

- 2 EL rote Himbeere-Marmelade

- 2 EL orangene Aprikose-/Orangenmarmelade

- 2 EL dunkle Brombeere-/Wildkirschmarmelade

- 1 TL Salz

Zubereitung

- Mehl und Salz mischen

- Butter und Zucker mit dem Handrührgerät ca. zwei Minuten zu einer hellen, luftigen Masse verrühren.

-  Ei und Vanillepulver zufügen, Mehlmischung bei niedriger Geschwindigkeit in drei Phasen unterrühren, bis sich der Teig miteinander vermischt und bindet.

- Teig halbieren

- aus jeder Hälfte eine Scheibe formen, in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde in den Kühlschrank stellen, bis der Teig fest ist.

- Ofen auf 180 °C vorheizen (Umluft: 160 °C),  3 Bleche mit Backpapier belegen

- aus jeweils 10 g Teig haselnussgroße Kugeln formen.

- mit dem Stielende eines Kochlöffels in jede Kugel eine kleine Mulde drücken, etwas Marmeladen mit Hilfe eines Einspritzbeutels/Gefrierbeutels/kleinen Löffel in die Plätzchenvertiefung füllen

- ca. 14 Minuten backen bis Ränder sich goldbraun färben

HexenkücheWo Geschichten leben. Entdecke jetzt