7. Kapitel~Kleiderschrank

1.6K 90 0

...Ich setzte mich wieder mal auf meine Matratze. Nach kürztet zeit stand ich aber wieder auf und ging zu meinem Kleiderschrank. Ich will ein Outfit für morgen raussuchen. Also durchforste ich meinen ganzen Kleiderschrank. Dort waren noch alte Sachen von meiner Mutter drin. Ich schaute ob ich noch was schönes fand. Ein weißes t-Shirt passt immer. Ich hatte auch noch eine schwarze Hose von der Beerdigung und Falz es morgen etwas kälter werden sollte suchte ich noch eine dünne Jacke. Ich brauchte echt mal wieder neue Klamotten. Aber das muss noch etwas warten. Vielleicht kaufe ich mir von meinem ersten Gehalt ein paar neue Klamotten. Ja ich glaube das mache ich und dann miste ich die ganzen Klamotten aus. Nur das was sich noch behalten will lass ich dort drin. Alles andere kommt weg. Diese Sachen spende ich dann. Ja das mach ich. Ich legte die Sachen die ich rausgesucht hatte auf einen kleinen Tisch und ging in die Küche, um mir etwas zu essen zu machen.
Nachdem ich fertig gegessen hatte ging ich duschen. Nach dem duschen Zog ich mich an und ging wieder in die Küche. Dort machte ich etwas sauber. Als ich gerade fertig war klingelte es am meiner Haustür. Ich ging zur Tür und betätigte den Summer. Ich hörte schritte im Treppen Haus. Wer war das wohl?
___________
So das wars wieder. Was meint ihr wer steht dort vor der Tür?
Über Kommentare und Bergwertungen freue ich mich sehr.
Eure Feli1998

Allein (izzi ff) (Wird überarbeitet!!!)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!