5.Kapitel~kleiner Zettel

2.1K 95 5

...Er drückte mir noch einen kleinen Zettel in die Hand. Ich steckte den Zettel in die Tasche. Izzi fuhr währenddessen wieder los. Ich holte meinen Schlüssel aus meiner Tasche und Schloss die Tür auf. Dann ging ich in den 3. Stock. Da wohnte ich. Dort schloss ich nun wieder die Tür auf. In meiner Wohnung stellte ich erst ein mal meinen Tasche ab. Dann ging ich in mein Schlafzimmer und setzte mich wieder auf meine Matratze. Heute war echt ein guter Tag. Ich hatte einen Job und ich habe mit Leuten geredet. Da fiel mir der Zettel wieder ein. Ich zog den kleinen Zettel wieder aus meiner Hosentasche. Ich klappte ihn auf und darin Stand:'würde mich freuen wenn du mal anrufst oder schreibst. xxxxxxxxxxxx izzi' oh eine Handy Nummer. Ich holte mein alten Knochen aus meiner Tasche. Ja ich habe ein Handy es hat zwar noch tasten aber solange es noch funktioniert ist es doch gut. Ich tippt gleich die Nummer ein und speicherte sie unter izzi. Danach schrieb ich ihn eine SMS 'Hi izzi hier ist Lina.' Danach legte ich mein Handy beiseite. Doch dann klingelte es. Ich habe noch nie eine SMS bekommen. 'Schön das du schreibest. Wollen wir uns vielleicht irgendwann mal wieder treffen?' 'Ja können wir machen.' 'Okay. Wann hättest du denn mal zeit?' 'Ich muss am Montag erst arbeiten. Also habe ich diese Woche noch zeit.' 'Wie sieht es mit übermorgen aus?' 'Ja da können wir uns treffen.' 'Okay denn bis übermorgen.' Ab da schrieb ich nicht zurück. Ich musste mein Geld sparen. Ich hatte noch eine Karte die man mit Geld aufladen muss. Hmm war izzi jetzt sowas wie ein Freund? Das würde ich schön finden. Sonnst wandten sich immer alle von mir ab. Weil ich mir nichts leisten konnte oder weil ich nicht gut aussah.
Nach noch etwas nachdenken. Habe ich beschlossen mich schlafen zu legen. Ich zog mich noch um und putzte die zähne. Dann ging ich schlafen.
_____________
Ich hoffe es hat euch gefallen. Bewertungen und Kommentare sind immer schön zu sehen.
Einen schönen Tag noch.
Eure Feli1998

Allein (izzi ff) (Wird überarbeitet!!!)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!