Concussion h.s

15.4K 905 110

Wenn man in sein Auto einsteigt rechnet man nicht mit etwas schlimmen. Im Kopf geht man die gewohnte Strecke durch und freut sich wenn man endlich Mal ankommt. Es war ein nebeliger Herbsttag, Zigmal bin ich schon bei so einer Bedingung gefahren. Zehn Sekunden bevor es geschah sang ich noch zu meinem Lieblingslied im Radio, zehn Minuten bevor mein Leben sich veränderte freute ich mich auf meine Familie die sehnlich auf mich Zuhause wartet, zehn Sekunden davor wusste ich nicht was mich in zehn Sekunden erwarten wird. Und zehn Sekunden danach sah ich nichts mehr.

Ich wusste dass mein Leben anders verlaufen wird, ich wusste dass nichts mehr so wie früher sein wird. Ich wusste dass ich in dem Moment als der Unfall geschah tausend Schutzengel an meiner Seite hatte. Ich wusste dass ich mit einer Gehirnerschütterung nicht leicht durch das Leben gehen werde. Doch dann kam er.

Er ließ mich die Sonne sehen wenn dunkle Wolken am Horizont waren. Er ließ mich lachen wenn ich weinte. Er ließ mich vergessen obwohl so viele Sachen mich an diesen Tag erinnern. Er blieb bei mir auch wenn er ausreichende Gründe hatte zu gehen. Er liebte mich an Tagen an denen ich es am wenigsten verdient habe.

Nach einem Gedächtnisverlust fiel es einem schwer einer Person zu vertrauen, ich musste jeden neu kennenlernen, meine Nachbarn, Lehrer, Freunde und meine Familie. Man tastete sich mit Zehenspitzen nach vor, denn ich wusste nicht ob ich der Person in meinem vorherigen Leben vertraut habe oder nicht. Doch ihm vertraute ich sofort. Er ist anders.

Jeder Mensch trug Geheimnisse mit sich und vor seinen hatte ich am meisten Angst.

Concussion - coming 2015.

© xdanielastylesx - 2014

Concussion h.sLies diese Geschichte KOSTENLOS!