Kapitel 13

44.4K 2.5K 805

I'll tell you one thing, it's always better when we're together.

...

Bella sprach nicht jedoch gab sie mir eine Antwort indem sie mich fester an sich zog. Ihr kleiner zierlicher Körper war fest gegen meinen Körper gedrückt. Ich atmete ihren Duft ein und genoss jede Sekunde. Wann war das letzte Mal als ich sie so in meinen Armen hielt? Ich habe sie vermisst, Gott und wie ich Bella vermisst habe.

Bella murmelte etwas gegen meine Brust. Ich drückte sie ungern etwas von meinem Körper weg um in ihre Augen sehen zu können. Sie sah mich mit feuchten Augen an während ich sie fragend ansah. "Ich habe gesagt dass es mir leid tut. " sah sie mich an. Ich schüttelte den Kopf und wollte etwas sagen damit sie sich besser fühlt, damit sie nicht mehr weinen muss, doch sie kam mir zuvor: "Nicht nur deswegen Harry. Du weißt was ich meine. Ich weiß ein einfaches es tut mir leid reicht nicht aus, ich würde alles tun damit du mir verzeihst. Es tut mir wirklich Leid Harry. " den letzten Satz versuchte sie zu betonen, doch schaffte es nicht denn ihre Stimme brach.

Sie hat mich damals verlassen als ich sie am meisten gebraucht habe. Bella ist damals gegangen als ich in einem tiefen Loch saß. Sie ist damals gegangen obwohl ich sie gebraucht habe, ich habe sie damals dringender als jeden anderen gebraucht. Sie hätte nicht gehen sollen. Doch was mache ich mir vor? Nie habe ich mich in ihre Lage versetzt, ihr ging es auch beschissen. Schließlich sagte ich: "Es ist okay, ja? Ich will nicht dass du dir so viele Gedanken darüber machst. Jeder verdient eine weitere Chance. Hättest du mir damals nicht immer eine Chance gegeben, wären wir nicht hier wo wir jetzt sind Bella. " ich sah sie an, langsam hob ich meine Hand die etwas zitterte. Was tat Bella bloß nur mit mir? Vorsichtig strich ich eine Haarsträhne hinter ihr Ohr. Als meine Finger ihre Haut berührten atmete sie stark ein und schloss kurz ihre Augen. "Lass vergangenes vergangen bleiben. " sagte ich leise.

Bella atmete erleichtert aus und sah mich an: "Danke Harry. " flüstert sie leise.

Ich lächelte sie schwach an und stellte mich auf die Seite: "Komm bitte wieder hinein. " bat ich sie mit einem kleinem Lächeln, sie atmete aus lächelte und nickte. "Lass uns ins Wohnzimmer gehen ja? " sie nickte und schloss die Tür hinter sich, dicht hinter mir folgte sie mir in das Wohnzimmer. Wir ließen uns auf das Sofa nieder, zwischen uns war ein großer Abstand den ich am liebsten schließen würde, am liebsten würde ich zu ihr gehen und sie umarmen und die ganze Nacht nicht mehr loslassen. Doch ich wusste dass ich es nicht machen kann - jedenfalls noch nicht.

"Harry? " ich sah zu ihr während sie nervös mit ihren Fingern spielte. Wieso ist sie nervös? Ist es ihr etwa unangenehm hier zu sitzen? Nun sah sie hoch zu mir und legte ihre Handflächen auf ihre Oberschenkel. "Wenn du nichts dagegen hast ... Könntest du mir erzählen ... " sie suchte nach den richtigen Worten. "Wie ... also wie du es herausgefunden hast? Als ja durch Louis aber ... " sie seufzte denn sie fand die richtigen Worte nicht.

Doch ich verstand auf was sie hinaus wollte. "Du meinst wie ich Chelsea zur Rede gestellt habe? " fragte ich. Bella nickte nur und sah mich mit einem gequälten Blick an. In mir kamen alte Erinnerungen hoch die ich eigentlich verdrängen wollte, an die ich nie wieder denken wollte. "Louis hat mich damals aufgehalten bevor ich zu Niall gefahren bin. " fing ich an zu erzählen, sie nickte und sah mich an. Ihre Hände kniff sie nun zusammen. "Ich habe es gar nicht glauben können. Verstehst du man bereitet sich darauf vor, man hat es endlich eingesehen. Und dann? Dann ist es alles eine Lüge? " ich konnte es noch immer nicht glauben wie eine Person sein kann um so etwas zu erfinden, wie man so etwas zwei Menschen antun kann. "Zuerst war sie davon überzeugt dass uns Rose und Louis auseinander bringen wollen. " ich sah wie ihr Körper sich anspannte. "Dabei waren wir nicht einmal zusammen. " ich sah hinunter auf meinen Knien doch schielte leicht zu Bella, die erleichtert ausatmete. "Auf jeden Fall habe ich sie Zuhause bei ihr zur Rede gestellt. Wusstest du dass der Schwangerschaftstest von Rose war? Und Rose von Louis schwanger ist? "

Promise me IIRead this story for FREE!