>Chapter 2<

3.9K 173 15

> Dienstag

Ich schlug mit meiner Hand ein paar Mal auf den Wecker bis er endlich verstummte. Ich schwang meine Beine über die Bettkante und ging zum Schrank. Ich zog mir neue Unterwäsche, ein dunkelblaues Shirt, eine helle jeans und meine All Stars an. Im Badezimmer machte ich mir einen geflochteten Seitenzopf und trug Tagescremé auf. Anschließend nahm ich meine Tasche und mein Handy und ging runter in die Küche wo Ysec schon saß und einen Apfel aß. Ich nahm mir ebenfalls einen und als wir fertig waren kam auch endlich Miss ÜbertriebeneSchönheit und wir gingen zum Auto. Ich saß wieder einmal hinten und hörte mit einem Ohr dem Gelaber meiner Geschwister zu. "Ja wir sollten die aber auch einladen!" "Beezes wir können nicht alle einladen, die du vielleicht einmal gesehen hast oder die dich mal durchgenommen haben." "Sag mal spinnst du! Wie redest du über mich!" "Ist dich so!" "Ysec!!" "Was??"

Jetzt hörte ich nicht mehr zu, wieso auch?! "Teece wie siehst du das?" fragte Ysec kurz vor der Schule. Shit! Ich hätt doch aufpassen sollen. "Äh was zieht ihr mich immer mit rein?" "Boar Mädschen was laber du? Sag doch einfach ma!" Meine Sis geht mir soo auf den Keks! "Man Bee jetzt lass sie doch mal! Sie hat Recht! Und wenn du nicht aufhörst mit deinen ständigen Sticheleien, kannst du laufen!" "Aber-" "Nein Klappe jetzt!" Endlich kamen wir an der Schule an, noch 5 Stunden dann kann ich von diesem schrecklichen Platz weg- Namens Schule! "Hey!" ich umarmte Lil und Chloe und ging mit ihnen ins Gebäude zum Hauswirtschafts Raum. Endlich seid Jahren wieder Praxis. Naja gut eigentlich nur 2 wochen aber egal.

Wir setzten uns auf die Treppe und warteten auf unsere Lehrerin. Als sie endlich kam gingen wir gleich an die Küchen und suchten alle Sachen zuammen. "Boar Beezes hat mich heute wieder so aufgeregt" beschwerte ich mich. "Wieso das?" fragte Lil. "Ja sie will ja 'ne Hausparty machen und deswegen will sie tausen Leute einladen! Und natürlich werd ich da wieder mit reingezogen!" "Immer machen die das" stellte Chloe fest. "Ja und wo sollen denn die ganzen Leute hin? Sie muss immer übertreiben!" "Genau."

"Noch eine Stunde. Zwar Deutsch aber keine Ahnung das klappt schon" lächelte mich Chloe an. Mr. Tombs betrat grad das Klassenzimmer und begann mit dem Unterricht. Ich liiiiiiebe ihn! Ironiiiie! Wir schrieben einen Test und danach durften wir gehen. "Ja bis morgen ihr süßen!" Ich ging zum Auto meines Bruders und wartete 10 Minuten, da wir ja früher gehen durften, auf ihn. Als er endlich kam setzten wir uns rein und fuhren los. "Wollen wir nicht auf Beezes warten?" fragte ich. "Nein." "Ok, wieso?" "Ich hab kein Bock auf Zickenkrieg, soll sie doch laufen" lachte er und ich stimmte mit ein. Wir fuhren bei Mc's rum und aßen wärend der Fahrt.

Zu Hause trafen wir auf unsere Mutter. "Wo ist Beezes?" fragte sie. "Sie wollte nicht mitfahren." In dem Moment betrat eine wütende Beezes das Haus. "Kannst du mir mal sagen wieso du nicht gewartet hast? Ich stand da und wo wart ihr?" sagte sie sauer. "Uups" lachte er leicht und lief mit mir nach oben. Meine Mutter seufzte nur und ging wieder in die Küche. Oben angekommen stellte ich meine Tasche ins Zimmer und ging mit meinem Handy runter da das Essen fertig war. "Guten Appetitt" sagte meine Mutter als wir alle etwas zu Essen auf dem Teller hatte und wir begannen zu aßen. Nach dem Essen räumten wir das Geschirr in die Geschirrspülmaschiene und jeder ging seinen Weg. Meiner führte in mein Zimmer. Ich packte zuerst meine Tasche und zog mir eine schwarze Leggins, ein weißes Spitzenoberteil mit Lederjacke und meine All stars an.

Ich machte mir einen Zopf und setzte noch meine graue OBEY-Cap auf. Ich frischte mein Gesicht auf und lief anschließend die Treppe runter. "Ich geh zur Nachilfe! Bis heute Abend!" rief ich noch bevor ich die Tür schloss. Ich schwang mich auf mein Fahrrad und fuhr los. Hinter dem grau-weißem Gebäude (so etwas ähnliches wie ein JuZe) mit 2 Etagen hielt ich und lief hinein. In den Umkleiden zog ich schnell meine Jogginghose und mein schwarzes, bauchfreies Oberteil sowie meine weißen Sneaker an. Ich joggte in den Raum wo die anderen schon stande. "Teece wieso bist du wieder zu spät? Das 3. Mal in Folge" bemerkte Bella. "Sry Bella, wwar wirklich das letzte Mal" entschuldigte ich mich. "Dann jetzt aber los. Zeigt was ihr gelernt habt!" Sie machte das Lied Animals von Maroon 5 an und wir begannen mit der Choreo.

Ich liebe Hip Hop! Ich könnte es den ganzen Tag hören und tanzen sowieso. Ich tanze jetzt seid fast 7 Monaten, aber meine Familie weiß natürlich nix davon. Sie, also Mum und Dad, hassen dieses ganze Hip-Hop und Rap sache. Naja ich sag halt ebend immer ich geh zur Nachhilfe aber ich mein wieso sollte ich nicht tanzen, ich mein es ist ja meine Sache und Leute hören ja auch nicht auf zu atmen wenn ihnen das jemand sagt! "Super Mädel! Ihr werdet immer besser! Jungs ihr müsst noch etwas an der Schritttechnik arbeiten, sonst auch klasse!" lobte Bella. Wir wünschten ihr noch eine schöne Woche und wollte gehen als sie mich zu sich ruf. "Was denn?" "Teece ich finde das du in der kurzen Zeit eine sehr große positive Veränderung gemacht hast! Du bist eine der besten Schülerinnin die ich habe und deshalb möchte ich dir ein Angebot machen." "Danke. Was für ein Angebot?" "Du weist ja das es noch eine Gruppe gibt die ja fast eurer Alter hat und die auch auf Wettbewerbe geht und die auch mal für Musikvideos und so gebucht werden." "Jaa?!" "Ich möchte das du in die Gruppe aufsteigst." Oh Gott wirklich? Dein Ernst?" "Ja ist es. Was sagst du?" "Ja natürlich! Klar! Danke Bella!!" Ich sprang ihr in die Arme und umarmte sie. "Danke. Danke. Danke!" "Bitte. Wir sehn uns dann am Mittwoch nächste Woche" verabschiedete sie sich. "Jaa bis Mittwoch!"

Ich lief in die Umkleide, alle waren schon weg. Ich ging in die Dusche und nahm ein Handtuch und Shampoo und ging duschen. Nach dem duschen zog ich meine Sachen an und föhnte meine Haare. Ja wir haben hier Handtücher, Shampoo, Föhn, sogar Schminke. Ich ließ meine Haare offen und machte noch Tagescremé drauf und zog meine Schuhe an. Dann schrieb ich Cas eine Nachricht:

Hey Cassy! ♥ Ich wollt nur fragen ob du mich evt. am JuZe abholen kannst? :)

Gleich kam eine Antwort.

Hey TC :D Klar hol ich dich, jetzt?

Ja wenns geht?

Klar ich bin in 5 Minuten da♥

Bis gleich :*

Ich kämmte nochmal meine Haare und richtete meine Kleidung bevor ich vor das Gebäude ging und auf Cas wartete der auch schon gleich paar Minuten später vorfuhr. Ich stieg ein und umarmte ihn. "Hey" begrüßte er mich. "Hey." "Was verschafft mir die Ehre eine Stunde früher als geplant mit dir verbringen zu dürfen?" lächelte er. "Ich hatte keine Lust auf zu Haus und wir waren doch sowieso verbaredet" lächelte auch ich. "Na wenns so ist. Was wollen wir machen Prinzessin?" "Du weist du sollst mich nicht Prinzessin nennen. Villeicht bisschen in Park?" "Klar könn wir machen" er fuhr los und hielt kurz dadrauf vor einem Park. Wir stiegen aus und schelnderten etwas über das Gelände.

"Wie gehts dir so?" "Gut dir?" "Ja auch ganz gut. Wie läuft Schule so?" "Gut. Wieso fragst du?" "Nur so. Mir fällt nichts anderes ein" lachte er. Ich lachte ebenfalls als mir auffiel wie spät es schon war. "Cas der Film fängt in 15 Minuten an!" "Shit. Dann lass schnell laufen" er lief los und ich ihm hinterher. Nach wenigen Minuten hing ich zurück und Casper nahm meine Hand und so liefen wir zum Kino. Kurz vor halb acht kamen wir im Kino an. "Zwei mal Kino 2 bitte" bestellte Cas für uns. Er bestand drauf, da er mich ja eingeladen hatte, zu bezahlen. Mit den Karten gingen wir zum Trinken & Essen und bestellten 2 Cola und eine große Popcorn und gingen in den Saal.

Wir saßen relativ weit hinten und die Werbung hatte schon begonnen. Findet ihr die genauso unnötig wie ich? Ich mein was interessiert mich HARIBO oder die Sparkasse oder sonst was! Wir guckten Männerhort mit Elias M' Barek und ich muss ja mal sagen: Was für ien heißes Schnittchen! "Ich fand den Film echt cool." "Du fndest ihn doch nur cool wegen Elias!" "Und wenn schon, Grund genug!" Wir beide lachten und kamen nach 10 Minuten bei mir zu Hause an. "Wir sehen uns." "Ja wir schreiben. Hab dich lieb" ich gab ihm ein Kuss auf die Wange (Freundschaftlich). "Ich dich auch." "Tschüü." "Tschüssi Prinzessin."

Ich ging zur Tür und schloss sie auf. "Bin wieder da." Ich ging hoch und packte meine Sachen in die Wäsche und zog mir eine Jogginghose und ein weißes Top an. Ich legte mich ins Bett und seppte etwas durch die Programme meines Fernsehers. So gegen kurz nach neun kam eine Nachricht. Ich entsperrte den Bildschirm und klickte auf die Nachricht 'Hug?♥' schrieb mein Bruder. Ich zog meine pinken Hello Kitty Kuschelsocken an und schlich in das Zimmer meines Bruder. Er lag auf seinem Bett und lächelte. Ich lächelte ebenfalls und kuschelte mich zu ihm. Er legte eine Decke über uns und kuschelte sich auch an mich. "Das nächte Mal kommst du aber zu mir" lachte ich leicht. "Du wiest doch das ich mich nicht gerne bewege" stellte er fest. Wir kuschelten und redeten noch etwas unter seiner warmen Decke bevor meine Augenlieder zuklappten und ich in einen *Traumlosen* Schlaf fiel.

Ein Badboy, meine Geschwister und IchLies diese Geschichte KOSTENLOS!