"Du hast WAS?!". - "Es tut mir leid okay, außerdem woher soll ich wissen das der zu Snipez gehört?". - "Sowas weis man einach ja?!". - "Warum motzt du mich eigentlich so an hm? Du warst für mich anfangs auch fremd. Oder besser noch, deine ganze Ryless-Sache war mir fremd. Kannte ich euch? Nein". - "Amy komm nicht damit! Du hast mit Damon rumgemacht und hast auch noch seinen Motorradhelm bei dir in Zimmer liegen. Was wenn der Arsch von Damon da ein GPS-Sensor eingebaut hat?". - "Mach mal halblang ok! Ich kannte ihn nicht, er mich nicht und ich hatte da noch nichts mit dir zu tun-". Zayn unterbrach mich. "Aber gleich rummachen!". - "Na und! Kann doch dir egal sein Malik! Wir waren da noch nicht zusammen...außerdem waren wir auch nicht besser!". - "Weist du was?! Ich frag mich gerade ob es die Zeit mit dir wert war", er sah mir nicht mehr in die Augen, sondern auf den Boden und schüttelte den Kopf. "Was?", flüsterte ich ihm zu. "Waren wir überhaupt ein Paar?". Ungläubig starrte ich ihn an. "Willst du mit mir abschließen?". - "Em sorry aber ich glaube die Frage war total unnötig, weil ich nähmlich das Gefühl habe, das wir-", er zeigte zwischen uns hin und her. "-Noch nie was am laufen hatten". Und schon war der schöne Morgen für mich gelaufen. Er hatte doch so schön begonnen.

Warum macht er sowas? Nur weil ich Damon geküsst hatte? Hey, aber das bevor wir uns wirklich kannten!

"Verarschst du mich gerade oder-", ich musste ansetzten, sonst hätte meine Stimme komplett versagt. Kopfschüttelnd ging Zayn aus unserem Schlafzimmer. Nun stand ich da. Alleine. Ohne den Mann den ich über alles liebe. Diesmal, auch nur wegen dem Grund das Zayn einfach so mit mir Schluss gemacht hatte, weinte ich nicht, sondern schlug wütend und am boden zerstört um mich. Kann das denn kein Traum sein?! Kann ich nicht jeden Moment aufwachen und Zayn neben mir liegen sehen? Mit seinen wunderschönen zerzausten Haaren in der Früh? Oder seine raue Stimme wenn er mir einen schönen guten Morgem wünscht? Oder wenn Zayn diese drei wunderschönen Worte gegenüber mir aussprach. Das "Ich liebe dich" war von mir nie gelogen, aber bei Zayn weis ich es nicht genau ... so wie er das gerade alles so real mir gegenüber gesagt hatte. Okay nicht weinen Amy .... alles okay. Bis auf den Grund das ich keinen Freund mehr habe.

Wütend, schreiend und weinend riss ich mein Zimmer auseinander. Die Vorhänge lagen auf dem Boden zerissen, der Inhalt meiner Schubladen war quer durch das Zimmer verteilt, mit schnellen Bewegungen riss ich alles aus meinem und Zayn's Kleiderschrank und schmiss es achtlos aus dem Fenster oder einfach irgendwo in die Ecke. "AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARRRRGGGHHHHH!!", kreischte ich laut und faste mir in die Haare. Mit zusammgepressten Augen schmiss ich mich auf mein verwüstetes Bett und schrie weiter. Manchmal einfach ins Leere und manchmal in das Doppelkissen von mir und Zayn. ZAYN, ZAYN, ZAYN, ZAYN. "Warum? WAAAARRRUUUM!?", schrie ich wieder. "Warum kann das ke-ein ver-verfick-ter Tra-aum s-sein?!", mit zerbrochener Stimme und verheulten Augen schluchzte ich weiter in das Kissen. Zum Glück hatte ich mich Gestern Abend noch abgeschminkt. Meine Hände legte ich auf meinen Hinterkopf. Ich lag auf dem Bauch, nur mal so. Mit wurde kalt. Okay, viel an hatte ich ja auch nicht. Nur ein T-shirt von Zayn und einen String. Bh? Nur unbequem beim schlafen! "Ich liebe dich doch", nuschelete ich total fertig und leise.

------------------

Kurz.... i know, aber ich kann zur zeit nicht mehr so viel schreiben bitte versteht das. Ich hab jede Woche Prüfungen und dann noch Arbeit :/ sorry cuties <3

Different Life (Zayn. Malik.)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!