Teil 41

2.1K 96 0

So gingen wir nun zu siebt in den Freizeitpark. Justin bestand unbedingt darauf die Tickets zu bezahlen. Natürlich hatten wir alle was einzuwenden. Aber er war einfach nicht davon abzubringen. Kleiner Sturkopf. Mein kleiner Sturkopf. Ich musste grinsen.

Es war gar nicht soo leicht den Freizeitpark komplett durch zu schaffen. Weil immer irgendjemand woanders hin wollte. Wir versuchten wirklich alles mitzufahren.

Als erstes ging es zur Wildwasserfahrt. Je 4 Personen passten in so ein "Schiff". Wir teilten uns in Mädels und Jungs auf.

,,Ladies first." forderte Chaz und wir stiegen ein. Es war eine wirklich nasse aber lustige Fahrt. Dank der Sonne werden wir wohl schnell wieder trocken werden.

Lachend stiegen wir wieder aus und kurze Zeit später waren auch die Jungs schon da. Justin gab mir einen kleinen Begrüßungskuss und schon gingen wir weiter. Wir kamen an einem kleinen Eisstand vorbei und Ryan bekam riesige Augen bei den Eiskugeln. Also sie waren nicht gerade klein.

Während wir unser Eis dann aßen, sahen Ryan und Chaz zu Justin. Sie schauten sich beide an und fingen lauthals an zu lachen. Die Leute um uns herum schauten schon so komisch zu uns rüber.

,,Was denn jetzt?" fragte Lisa. Und sie lachten noch mehr. Okeeyyy...

Langsam aber sicher kriegten sie sich wieder ein. Als sie wieder genug Luft bekamen fing Chaz immer noch grinsend an.

,,Sag mal Katja. Bist du an deinem Geburtstag über den armen Justin hergefallen?" Ryan fing schon wieder an zu glucksen. Öhmm... Was soll das jetzt? Woher wissen die das? Steht mir das irgendwie mit Edding ins Gesicht geschrieben?

So wie 'Jaa ich habe mit Justin Bieber geschlafen' ?

,,Wieso?" ich merkte das sich Lisa und Steffi zusammenreißen mussten, nicht zu lachen oder alles auszuplaudern. Das Lachen wohl wegen meinem Gesichtsausdruck.

,,Justin scheint dir jaa zu schmecken?" Wieder lachten die beiden wie blöd los.

,,Kann mir mal einer von euch sagen was ihr gerade meint? Ich kann leider nicht in eure Gehirne schauen!"

,,Okee wir helfen dir." sagte Ryan dann endlich.

,,Schau mal an seinen Hals." passend dazu deutet Chaz an die Stelle, wo ich Justin den Knutschfleck verpasst hatte. Nun lachten wirklich alle. Caitlin schaute mich entschuldigend an doch lachte ebenso. Naja ich kanns ihr nicht übel nehmen. Schließlich hätte ich wahrscheinlich auch gelacht, wenn ich nicht in dieser Situation gewesen wäre.

Justin verstand grad mal nix. Dementsprechend schaute er mich fragend an.

Ich flüsterte ihm lediglich ,,Knutschfleck" in sein Ohr und er verschwand. Seine normale Gesichtsfarbe wurde zu einer tomatenähnlichen.

Wieder fingen alle an zu lachen. Ich musste sogar ein wenig lächeln. Der arme Jus. verlegen kratzt er sich am Hinterkopf.

,,Wars wenigstens schön kleiner?" fragte Ryan seinen Freund und klopfte ihm auf die Schulter. Kaum merklich nickte Justin und wurde wieder rot. Süß. Ich küsste ihn kurz auf die Wange und er fing endlich mit dem Lächeln an.

Wir gingen weiter. Wir fuhren alles. Oder probierten es. Von Kettenkarussel, Riesenrad (wieder konnte Justin das knutschen während der Fahrt nich lassen) bis hin zu Gruselbahn und Achterbahn.

Nach der Achterbahn war erstmal die Frisur zerstört. Klar bei haufen Loopings und Schrauben. Ich glaub ich darf das im Namen aller Mädels sagen.

Diese Gruselbahn bin ich eh nur mitgefahren, weil Ryan und Justin so unglaublich süß geguckt haben! Da saß ich nun. Zwischen Ryan und Justin. Jeweils meine Hände in die der Jungs gekrallt. Ich hasse diese Dinger von Gruselbahn. Ich bin noch nie gern da rein gegangen. Die Jungs verzogen wohl er das Gesicht vor Schmerzen, als das sie sich gruseln.

Nachdem wir dann (endlich) ausgestiegen sind, rieben sich die beiden die Hand. Ouh hatte ich wirklich solche Kraft? Man sah meine Nägel auf ihrer Haut und rot war sie auch noch.

Mit einem ,,Sorry aber ihr wolltet ja unbedingt das ich da mit rein komme."

Sie murmelten etwas unverständliches, aber ich hörte ein ,,Hätte ich das gewusst!" und ein ,,Nie wieder!" raus.

Wie immer ging der Tag viel zu schnell rum. Wenn ich an morgen denke ist meine Laune komplett im Eimer. Dann heißt es Abschied nehmen. Schon wieder.

Fall //Justin Bieber FF #wattys2015Lies diese Geschichte KOSTENLOS!