Der freundliche Buschreiter

380 45 13

Dieser Reiter reitet am liebsten aus und geht fast nie auf Turniere. Meist fühlt sich das Pferd dieses Reiters wohl, manchmal könnte aber ein bisschen Gymnastik gut für es sein. Der Buschreiter braucht ein fülliges,gutmütiges, ruhiges Pferd. Oft hat er einen Western- oder baumlosen Sattel. Dazu reitet er gebisslos und ohne Gerte oder Sporen. Dieser Reiter ist am Wohl des Pferdes interessiert und möchte ein Team mit dem Pferd sein. Die Höhepunkte, die dieser Reiter mit seinem Pferd erlebt, sind Wanderausritte und Orientierungsritte. Man kann gut mit ihm über Pferde reden und oft ist er auch tolerant gegenüber anderen Reitweisen, solange diese dem Pferd nicht schaden. Er grüßt andere Reiter, die ihm zum Beispiel entgegen kommen, wie lange Freunde. Von Leckerchen hält er nicht viel, denn sein Pferd bekommt lieber einen Apfel oder ein Stück Brot statt fertigen Leckerlies. Meist kann dieser Reiter nicht besonders gut reiten, das ist ihm aber egal und es reicht ihm, dass er sich oben halten kann und sein Pferd kontrollieren kann. Sein Pferd steht im Offenstall und wird 2-3 mal pro Woche geritten. Meist sind es Haflinger, schwere Warmblüter oder Kaltblüter, da diese ruhiger sind. Im Großen und Ganzen ein umgänglicher, gelassener und freundlicher Reiter.

Arten von ReiternLies diese Geschichte KOSTENLOS!