Erste Mission seit langen

303 11 6

Hoppla! Dieses Bild entspricht nicht unseren inhaltlichen Richtlinien. Um mit dem Veröffentlichen fortfahren zu können, entferne es bitte oder lade ein anderes Bild hoch.

"Aber Tsunade?!" Während Shikamaru etwas überrascht über die Beförderung zum Chunin war, war ich einfach nur verwirrt und auch etwas verletzt

Hoppla! Dieses Bild entspricht nicht unseren inhaltlichen Richtlinien. Um mit dem Veröffentlichen fortfahren zu können, entferne es bitte oder lade ein anderes Bild hoch.

"Aber Tsunade?!" Während Shikamaru etwas überrascht über die Beförderung zum Chunin war, war ich einfach nur verwirrt und auch etwas verletzt. Ich meine immerhin hatte der alte Hokage doch gemeint das ich auf Jonin Level sei. "Ich dachte ich wäre bereits als Jonin eingestuft worden?", meine Stimme klang etwas abgehackt und kratzig. Aus dem Augenwinkel konnte ich erkennen wie Shikamaru seinen borenden Blick auf mich richtete. Meine Augen blieben jedoch immer auf Tsunades Form vor mir gerichtet. "Ich weiß Kyoha und ich habe auch lange darüber nachgedacht. Ich bin mehrmals deine Akte durchgegangen, vielleicht schon so oft das ich sie dir jetzt auswendig aufsagen könnte. Aber ich habe mich letztendlich dafür  entschieden dich eher als Chunin einzustufen. Es liegt keinesfalls an dir und deinem können, sondern an seinem neu entdeckten Kekkei Genkai. Es ist einfach zu gefährlich so lange du es nicht unter Kontrolle hast und es kann zu einem Hinderniss bei hohen Missionen werden, ich möchte gar nicht daran denken was wäre wenn die Kraft mal außer Kontrolle gerät. Auch ist mir bewusst geworden das du noch etwas zu wenig Erfahrung in hochrangigen Missionen hast, die Anzahl die du benötigst um Jonin zu sein ist bei weitem höher als deine jetzige Missionsanzahl. Ich hoffe du verstehst meine Entscheidung." Ich konnte auf ihre Erklärung nur nicken. Zugegeben sie hat leider recht. Mein neu entdecktes Rinnegan hatte ich bei weitem noch nicht unter Kontrolle, es ist aber zu meiner Verteidigung sehr schwer zu erlernen, da es leider keinen Lehrer gibt der mir damit helfen könnte und nur aus Büchern zu lernen sagt sich leichter als es getan ist. Ich verstand Tsunade mehr als ich dachte, ihre Einwände waren mehr als nur berechtigt.

Ich wandte meine Aufmerksamkeit wieder dem hier und jetzt zu. Shikamaru unterhielt sich leise mit sich selbst. Das was ich mitbekam hörte sich so an wie 'wie lästig' und 'noch mehr Arbeit' . Ich schmunzelte, mal wieder typisch Shikamaru. Als die Hokage dann aber wieder die ganze Aufmerksam durch ein Räuspern auf sich zog wandte ich mich meinem Wolken liebenden Freund ab und wand mich wieder meinem alten Sensei zu. "Ich habe auch schon gleich eine Mission für euch. Ihr beide werdet zusammen bei einer B Rank nach Kirigakure gehen. Diese Mission ist rein politisch veranlagt jedoch kann euch auf dem Weg natürlich immer jemand auflauern also lasst ja eure Aufmerksamkeit nicht schwinden. Ich habe schon länger darüber gegrübelt und bin zu dem Schluss gekommen, dass Konoha dringend wieder eine Allianz eingehen muss, da wir jedoch erst vor kurzem von Sunagakure angegriffen worden waren vertraue ich ihnen momentan nicht. So bin ich dann auf Kirigakure gekommen. Erst vor kurzem wurde der Platz des Mizukage an die fünfte Generation abgegeben und nun ganz anders geleitet. Vielleicht haben wir nun eine Chance uns mit Kiri zu allieren und somit weitern Intrigen aus dem Weg gehen. Eure Mission ist also nun den neuen Mizukagen zu überzeugen das eine Allianz mit Konoha ein zu gehen sehr von nützen für sie sein könnte und aber vorallem so das für beide Partien gleich viel heraus springt. Macht euch auf dem Weg nach Kirigakure bekannt mit deren Kulturen in der Geschichte des Wasserreiches und schickt mir eine Liste zu mit den Sachen die wir Ihnen anbieten könnten und sie uns. Macht euch heute noch bereit eure Sachen zu packen. Ihr werdet morgen früh bei Sonnenaufgang starten." Shikamaru und ich blickten uns unglaubwürdig an. Er jedoch zuckte mit seinen Schultern als er meinen etwas ersetzen und fragenden Blick deutete. Ich seufzte leise. Das wird noch anstrengend. "Wir nehmen die Mission an.", sprachen wir beide letzendlich fast gleichzeitig. Tsunade fing an zu grinsen und stand aus ihrem Sessel auf. "Gut, dann werde ich euch jetzt noch ein paar informative Bücher über Kirigakure geben und dann ab mit euch."

-------

Es war 5 Uhr am Morgen als ich leise aus meinem Bett kroch und mich daran machte genügend essen für mich und Shikamaru zu kochen um die Reise zu überstehen. Denn es war jetzt schon klar, dass wir ca. eine Woche unterwegs sein werden. Als ich dann das letzte Bento gut verpackt hatte versiegelte ich alles in einer Schriftrolle, genauso wie meine anderen Habseligkeiten damit man mir nichts stehlen konnte und dass ich natürlich nicht so viel zu tragen hatte. Ich machte mich noch gar fertig für die Reise und begab mich auf den Weg zu Shikamarus Haus um ihn wie abgemacht abzuholen. Der um meinen Schultern hängende graue Mantel wehte seichte in der kühlen Morgenbrise und meine hellen Haare kitzelte meinen Nacken als sie sich durch den Wind leicht bewegten. Leise könnte man schon das Vogelgezeitscher wahrnehmen, welches in ein paar Stunden die ersten Personen wecken wird. Um so eine Uhrzeit ist es noch so friedlich und alles war so still. Manchmal wünschte ich mir es wäre öfters so...

Vor dem Nara Zuhause angekommen klopfte ich nur seichte an die Hölzerne Tür worauf diese fast sofort aufgerissen wurde. Vor mir stand in all ihrer Schönheit Yoshino Nara, ein Lächeln in ihrem Gesicht als sie mich erblickte. Shika's Mutter mochte mich schon seit dem ich das erste mal bei ihm zu Besuch war um eine Partie Shogi zu spielen. Auch sein Vater war mir gegenüber schnell sehr aufgeschlossen geworden und hieß mich herzlich in der Nara Familie wilkommen.

Als mich Yoshino ins Haus ließ kam mir auch schon ein sehr müde wirkender Shikamaru entgegen, seine neu erhaltene Chuninweste nun über seiner üblichen Nara Jacke. "Guten Morgen *gähn* Kyoha." Ich wünschte ihm ebenfalls einen guten Morgen und begrüßte auch noch schnell Shikaku der gemütlich mit einer Tasse Kaffee und der Zeitung am Esstisch sahs. Dann ging es nach einigen Abschieden endlich los, der junge Nara und ich liefen gemächlich zum Haupttor um uns auf den langen Weg nach Kiri zu machen. Am Tor angekommen wurden wir noch einmal von Kotetsu und Izumo aufgehalten. "Na wo geht es denn hin ihr beiden?" "Wir sind auf dem Weg nach Kiri um den neuen Mizukagen zu überzeugen eine Allianz mit Konoha zu gründen." Den beiden klappte wortwörtlich der Mund auf. "Na da wünschen wir euch viel Glück, das wird bestimmt nicht einfach. Jedoch müssen wir noch kurz eure Missionsschriftrolle kontrollieren, aber dann könnt ihr los." Ich nickte leicht und übergab den beiden die gewünschte Schriftrolle. Als die beiden sie dann endlich untersucht und durchgelesen hatten verabschiedeten wir uns und begannen unsere Wochenlange Reise nach Kirigakure. Na das wird sicher noch lustig...

-----

"Tsunade!" Die angesprochene drehte sich langsam zur Tür durch die nun eine leicht schnaufend und aufgebrachte Shizune rannte. Die Hokage hob nur leicht eine ihrer hellen Augenbrauen an um ihrer ehemaligen Schülerin zu signalisieren weiter zu sprechen. "Warum schickst du Kyoha und Shikamaru, zwei erst zum Chunin ernannte, junge Shinobi auf eine so wichtige Mission?! Dir muss doch bewusst sein das die beiden sowas unmöglich schaffen können!" "Beruhig dich Shizune. Ich habe das mit Absicht gemacht." "Was?!" "Richtig gehört. Ich möchte das die beiden erfahren was es heißt auf schwierige und wichtige Missionen zu gehen und dann aber auch mit einem Scheitern einer Mission zurecht kommen und auch damit rechnen zu können. Ich habe die Mizukage schon über ihre Ankunft benachrichtigt und ihr bei einem Scheitern der beiden zugesagt ein erfahrerenes Team zu schicken." "Aber wieso dieser ganze Aufwand?" " Um ihnen zu zeigen das die Ninja Welt kein Zuckerschlecken ist."

So, das war es mal wieder mit dem Kapitel ^^ Ich hoffe es hat euch gefallen und einige eurer aufgekommenen Fragen des letzten Kapitels geklärt.
Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel. :)
eure annalpt14

Die furchtlose Kämpferin  die kleine Schwester des Kopierninjas (Naruto FF.)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!