𝓉𝒽𝑒 𝑔𝓇𝑒𝑒𝓀 𝓂𝓎𝓉𝒽𝑜𝓁𝑜𝑔𝓎

609 42 80

Die griechischen Götter

= besetzt /keine Kinder mehr erstellbar

Aphrodite: Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde und eine der kanonischen zwölf olympischen Gottheiten.

Adonis: Gott der Schönheit & der Vegetation

Aletheia: Göttin der Wahrheit

Amechania: Göttin der Hilfslosigkeit, der Ablehnung und Verführung

Amphictyonis: Göttin des Weines

Ananke: Göttin des unpersönlichen Schicksals, der Tragödien

Antheia: Göttin des Frühlings, der Blumen

Apate: Göttin der Täuschung und des Betrugs

Apollo: Gott des Lichts, der Heilung, des Frühlings, der sittlichen Reinheit und Mäßigung sowie der Weissagung und der Künste, insbesondere der Musik, der Dichtkunst und des Gesangs

Ares: Gott des Krieges, des schrecklichen Massakers und des Blutbades

Ariadne: Frau von Dionysos, Prinzessin von Kreta, Göttin des Weines, Labyrinths & der Fruchtbarkeit

Artemis: Göttin der Jagd, des Waldes und des Mondes

Asklepios: Gott der Heilkunst

Asteria; Göttin des nächtlichen Orakels, der Sterne, Sternschnuppen

Astraeus: Gott der Dämmerung

Atë: Göttin der Schuld, des Schadens, böser Taten

Athene: Göttin der Weisheit, der Strategie und des Kampfes, der Kunst, des Handwerks und der Handarbeit sowie Schutzgöttin und Namensgeberin der griechischen Stadt Athen.

Aura: Göttin der Morgenbrise

Bia: Göttin der Gewalt, der Kraft, des Zwangs sowie körperliche Stärke

Britomartis: Göttin der Berge und der Jagd

Chronos: Gott der Zeit

Dionysos: Gott des Weines, der Freude, der Trauben, der Fruchtbarkeit, des Wahnsinns und der Ekstase

Demeter: Göttin der Fruchtbarkeit, des Getreides, der Saat und der Jahreszeiten
Persephone war ihre erste Tochter

Dike: Göttin der Gerechtigkeit

Eileithyia: Göttin der Geburt und Beschützerin gebärender Frauen

Eirene: Göttin des Friedens

Electryone: Göttin des Morgens

Elpis: Göttin der Hoffnung

Enyo: Göttin des Krieges und der Zerstörung

𝐌𝐘𝐓𝐇 | 𝐑𝐏𝐆™︎Where stories live. Discover now