Könnt ihr euch vorstellen wie froh ich gerade bin? Könnt ihr das? Zayn ist bei uns! Er lebt ubd ich darf bei ihm sein. "Zayn ich ... hab gedacht das du-", meine Stimme brach ab und ich senkte meinen Kopf. Mir rollten Tränen über die Wangen. "Shh I-ich bin ni-icht ... shh me-ein Enge-el alles is--st gut", seine kalten Finger berührten meine.

---

Zayn lag bei uns Zuhause auf der Couch. Louis und Harry hatten sich sehr um ihn gekümmert. Ich bin mit Liam und Niall zu einem Pircer gefahren. Zayn's Wusch war es das ich mir ein paar Schmuckstücke stechen lassen soll. Ohne zu zögern hatte ich eingewilligt und schon in den nächsten 10 Minuten waren wir nun hier.

"Wo willst du eigentlich welche?", Niall ging neben mir her. Er hatte seine Hände in seinen Hosentaschen seiner schwarzen Skinyjean mit Ketten, Nieten und was sie sonst noch so hergab. "Am Ohr also Helix oder wie das Ding heißt. Dann am Bauch, an der Lippe aber ich will 'n Snakebit. Emm ja und evtl. noch einen intimen". Niall's Grinsen wuchs als ich intim gesagt hatte. Er leckte sich üner die Lippen und sah mich an. "Schön ... und wer bezahlt den Shit?". Ich zog aus meiner Hosentasche einen Geldbündel heraus. Das waren bestimmt so um die £500. Niall staunte nicht schlecht. "Zayn meinte ich soll mir doch schöne Sachen dafür kaufen", mit einem Lächeln ging ich weiter, während Niall mir frech grinsend hinterher sah. "Ich bin so froh das du die Freundin von Zayn bist und nicht so irgendeine Bitch, die meint das sie es ist und sich alles erlauben kann", langsam kam er auf mich zu. "Soll das jetzt eine Entschuldigung sein Horan?!", mein triumphierendes Lachen kam aus mir. "Ist es den so angekommen?", er legte seinen Kopf schief und sah mich durch seine schwarzumrandeten Augen an. Ich nickte. Er grinste mich frech an. "Leute-", Liam joggte auf uns zu. Er war aber auch heiß. Sein Tank in schwarz. Seine etwas (was heißt etwas ;))  sehr tief hängende Hose. Er hatte seine Jacke um seine Hüfte gebunden und seine Cap machte das perfekte Outfit noch perfekter. "Ich weis das ich gut aussehe danke", Liam riss mich aus meinen Gedanken. "Gerne", gab ich schmunzelnd zurück. "So gefällst du mir schon viel besser Babe. Das schüchterne steht dir nicht". Ich nickte paar mal und sah ihn intensiv an. "Weist du.....-", begann ich. "-Ihr seit alle so verdammt heiß. Aber ich liebe Zayn und daran könnt selbst ihr mit euren gailen Dingern nichts ändern", somit drehte ich mich um und ging zur Anmeldung. "Hallo", sagte ich zu der Frau. "Hi, kann ich helfen?". - "Ja em ist das noch drinn wenn ich mir heute ein paat Tattoos stechen lassen würde?". Ihr Blick scennte mich ab. Von oben bis unten. "Sorry aber heute ist alls voll".

Niall und Liam gesellten sich neben mich und ich grinste. Mir kam da eine Idee. Mit dem Finger machte ich eine Bewegung so das sie sich zu mir vorbeugen soll. Als meine Lippen an ihrem Ohr ankamen, flüsterte ich ihr diese Worte ihns Ohr.

"Wenn sie und irgendwo noch dazwischen schieben könnten, versprecht eich ihnen eine unvergessliche Nacht mit den braunhaarihen Typen neben mir. Er heißt Liam". Ich entfernte mich und sie sah mich mit großen Augen an. Dann nickte sie. "Em wie viele Pircings wollen sie denn? Dann kann ich die Zeit planen". Mein Blick ging zu Niall. "Wie viele waren es?". Er zuckte mit den Schultern. "Ich glaube ... warte....1.....3.....5 Ja 5", sagte er zu der Frau an der Kasse. Sie hatte lange blonde Haare und heftig große Titten. Wahrscheinlich operiert. Aber es sah hammer aus. Und dann komm ich mit meiner B größe.

"Ok ja .... dann komm sie gleich in 20 Minuten dran weil ich habe gerade noch einen Jungen Man der auf mich wartet". Wir nickten und sie verschwand hinter der Tür. Liam, Niall und ich wir setzten uns ins Wartezimmer. Okay das hört sich an wie beim Zahnarzt.

"Warum hat sie gesagt das sie jetzt doch Zeit für dich hat?", als Liam das fragte lachte ich innerlich so laut los. Äußerlich kwickte ich leise. "Ich hab ihr eine heiße Nacht mit dir versprochen", platzte es aus mir herraus. Liam sah mich entgeistert an. Seinem Blick zu urteil hasst er mich jetzt dafür. Nisll lachte und klatschte auf seine Oberschenkel. "Okay Amy-", fing Liam an. "Okay. Es ist okay. Ich mein sie ist die reinste Sexbombe!", er hielt die Hände hoch. Niall verstummte. "Jaaa!", kam es aus dem Nebenraum. "Schneller Dam!", schrie das Girly. Okay da hat jemand aber keinen Pircingtermin ausgemacht. "Wow....", flüsterte Niall. Ich sag das er einen Ständer bekam. "Oh man Niall wenn du vorhast dir einen runterzuholen dann .... mach das aber bitte wo anders, sonst-". - "Sonst musst du dir es auch machen?", er grinste mich frech an. "NEIN! Sonst blamierst du dich noch irgendwie!", lachte ich  jetz. Liam klatsche mir auf die Schulter. "Das ist doch unser kleiner Nialler gewöhnt". - "Scheisseee jaaaa!!", kan es wieder. Diesmal lauter. "JAAAAA", dann war es still. Man konnte leise das schnaufen zweier Leute hören. Niall war verschwunden. "WOW okay das ... hat sicherlich Wierholungsbedarf Damon!". Warte Damon. "Bye". Ich riss die Tür vom Wartezimmer auf und konnte noch einen braunschopf durch die Tür nach draußen verschwinden sehen. Er drehte sich gerade noch einmal um, um die Türe wieder zu schließen. Da es eine Galstüre war konnte ich sein Gesicht deutlich erkennen."Damon?", fragte Liam über meine Schulter. Ich zuckte mit meinen Schultern und sah Niall gerade um die Ecke vom WC kommen. "Und ... fertig?", fragte ich belustigt. "Ja und ich habs wieder mal drauf gehabt!", er lobte sich selbst und machte so eine Bewegung mit seinem Arm die signalisieren sollte, das er es geschafft hat, sowas wie "yeah" oder so. "Du hast dir ehrich gerade einen Runtergeholt wärend meine Nachtbegleitung mit Damon gefickt hat?!", Liam lachte sich einen ab. "Warte Damon? Ich dachte den hätte Zayn K.O gemacht?". Zayn und ich hatten den Jung vorhin alles erzählt was so vorgefallen war. Ja Damon ist gestorben und Zayn hatte sogar von dem wiedertreffen seiner Familie erzählt. Aber wenn Damon noch lebt und gleichzeitug tot ist, dann .... hä wer war das dann gerade eben bitte. Das war zu 100% Damon Steel! Ich würde ihn immer und überall erkennen!

---

Nachdem ich mir dann doch noch Pircing hab stechen lassen sind wir Heim gefahren ujd haben den anderen sofort von unserer Begegnung von Damon erzählt. Zayn saß die ganze Zeit unter der Decke angespannt da. Ich saß neben ihm und lehnte meinen Kopf an seiner Schulter an. "Ja und dann ist er gegangen", beendete Liam seine Erzählung. "Okay aber wenn Zayn Damon umgebracht hat und er ihn sogar noch im Traum, oder was auch immer das war, gesehen hat, wer war dann das? Damon? Das kann aber nicht sein! Damon ist tot!", Harry schimpfte laut und schmiss seine Hände über dem Kopf zusammen. Zayn murmelte irgendwas. Was unverstehbares. "Was?", fragte ich nach und hob meinen Kopf. "Oder ....", begann er "Oder Damon hat seinen Zwillingsbruder Chaz. vorgeschickt! Das wäre die einzige Lösug für unser Rätsel". - "Welcher Zwillingsbruder bitte?", Harry war anscheinend der einzige hier der histerisch wurde.

"Früher, als Damon und ich noch dicke Kumpels waren, haben wir immer viel unternommen. Als ich dann mal bei ihm war und meine Mum auch dabei war, um seine Mum zu besuchen, habe ich mich mit Damon nach oben in sein Zimmer verpisst. Wir rauten und machten irgendwelche sachen, aber das spielt jetzt keine Rolle. Nach paar Stunden klopfte es dann und es kam ein zweiter Damon rein. Ich war 12 und Damon 13. Damon sagte mir das das sein Bruder Chaz wäre. Sie unterschieden sich wirklich in nichts. Bis auf eine Sache, auf die Ich bei Chaz vorhin wohl nicht geachtet habe .... Chaz hat nicht das berühmte glänzen in den Augen wenn er kämpft. Sie blieben Braun. Egal in welcher Situation", Zayn nahm meine Hand. "Ich habe Chaz getötet und nicht Damon!".

Different Life (Zayn. Malik.)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!