Kapitel 7

154 10 0

„ Was hast du dann ?", fragt er aufgebracht. „ Die kleinen bewegen sich .", erkläre ich ihm . „ Oh .. Gott sei dank ich dachte schon es geht los", atmet er erleichtert aus . Ich lache los und lege meine Hände auf meinen Bauch . „ Wann darf ich jetzt nachhause ?", will ich wissen . „ Du bist zuhause ! Deine zuhause ist hier ! Bei mir ! Du bist meins ! Die Kinder sind unser . Sie machen und erstmal vollständig .", erklärt er leicht sauer und legt seine Hände auf meinen Bauch . Die kleinen bewegen sich wieder . Damien scheint dies zu merken der er grinst plötzlich. „ Siehst du ! Die kleinen wollen auch bei Daddy bleiben .", grinst er . „ Lass die zwei kleinen da raus . Verdammt ich kann nicht bei dir bleiben . Du hast einfach .... du hast mein Herz gebrochen du Idiot ! Denkst du ich renne da zurück nur weil du zum Wolf wirst ? Von mir aus wirst du zum Elefant ! Warum hast du das getan ?! Wenn ich deine auserwählte bin ?", schreie ich ihn an und unterdrücke meine Tränen . „ Ich war es nicht !"

Des Alphas Kind Read this story for FREE!