Nerv

12 4 4

Nach einer längeren Pause bin ich wieder da... Ich hoffe ihr habt Spaß beim lesen ! ❤️

Der Wecker klingelt. Ich stehe auf tabse ins Bad und schaue in den Spiegel.
"Scheiße!"
Klitzekleine, verschlafene Augen starren mich müde an. Ein Pickel mitten auf der Stirn, ein Abdruck auf der Wange.   Ich Klatsche mir kaltes Wasser ins Gesicht und versuche den Pickel mit Abdeck Stift  verschwinden zulassen keine Chance.
Ich wasche mir noch gründlich die Hände und will anschließend in mein Zimmer gehen um mich anzuziehen.  Da stellt sich mein kleiner 6 jährigem Bruder mir in den Weg!
" Hannah heute siehst du aber scheiße aus!"
" Jasper kannst du mich durchlassen?"
"Nö! Nur wenn du bitte sagst!"
Ich schaue auf die Uhr die im Flur steht zwanzig nach sieben. Scheiße um 8 ist Schulanfang ,und ich hab kein Bock gleich nach den Ferien zu spät zu kommen! Ich überlegete hin und her. Soweit kam es noch das ich bitte sagte! Ich war immerhin sieben Jahre älter! Ich versuchte ihn weg zu zerren. Keine Chance! Toll!
"Nö! Nur wenn du bitte sagst!"
25 Minuten nach sieben . Scheiße!
"Bitte"
"Nein "
"Hä warum nicht ? Ich hab doch bitte gesagt!" 
"Ja aber du musst sagen: nur wenn du bitte sagst!"
"JASPER  "
"Sag es!"
Ich seufzte genervt. So und so ähnlich ging es jeden Morgen zu! Ein weiterer Blick auf die Uhr sagte mir das ich jetzt wirklich nicht die Zeit hab. Ich verstehe einfach nicht wie Jasper das macht! Ich war älter! Das ist doch unfair!! Natoll!
Aber ich sah keinen anderen Ausweg in mein Zimmer zu kommen.
Ich sagte also doch:
" Nur wenn du bitte sagst"
Er lies mich durch.
Na endlich! Ich rannte schnell in mein Zimmer bevor er es sich es noch mal anders überlegte. Schon halb in der Tür rief er :
"Du siehst immer noch scheiße aus!"
Ich starrte ihn fassungslos an .
So viel Bosheit ,dabei sieht er so knuffig aus mir seinen großen braunen Augen und den langen braunen Wimpern,den strubbelig blonden Haaren ,die alle wie immer, von seinem Kopf abstanden, seiner Stubs Nase und seinem zu großem Mund, der mich jetzt frech anlächelte. Irgendwie könnte man ihm immer mur kurz böse sein!
Ich zog mich schnell an, verzichtete auf Frühstück und stieg auf mein Fahrrad und war in Rekordzeit in der Schule.

Kleine BrüderWo Geschichten leben. Entdecke jetzt