Chapter 2

859 27 0

Shawn's P.O.V.

Ich gehe zu ihr rüber und sie lächelt ein wenig verlegen. Ich versuche einen Smalltalk zu starten und sage "Hey, ich bin Shawn." Sie lächelt und sagt dann "Ich bin Victoria, aber du kannst mich Tori nennen." Wir reden den ganzen Abend und lachen sehr viel.

2:30 Uhr. Leider muss sie schon nachhause, ihre Mom holt sie ab. Wir tauschen noch kurz Nummern aus und dann verschwindet sie auch schon.

Um 6:30 bin ich endlich in meinem Bett und will einfach nur schlafen, jedoch beschließe ich noch kurz Tori anzuschreiben.

11 Uhr. Es klingelt an der Tür, meine Mom öffnet sie und plötzlich steht Matt vor mir, er reißt mir meine Decke weg und schreit 'AUFSTEHEN!' Ich bin zwar schon wach aber das bemerkt er wohl nicht. Mit verschlafenem Blick schaue ich ihn an, natürlich war er schon wieder fit. Er trinkt kaum Alkohol und natürlich passt seine Freundin Faith super auf ihn auf, damit er keinen Blödsinn baut.

Ich stehe auf und richte mich. Matt wartet unten bei meiner Mom, wahrscheinlich fragt sie ihn wieder über Faith aus. Wie immer. Nach 10 Minuten war ich dann fertig und Matt & ich verabschieden uns von meiner Mom. Wir steigen in sein Auto ein, er startet den Motor und ich frage ihn "Wo fahren wir überhaupt hin?" Er antwortete "Wir fahren erst zu Nash und holen ihn und Rose, dann fahren wir zu Justin." Rose ist Nash's Freundin. "Schon wieder zu Justin?" Frage ich. Er nickt nur und schweigt dann. Kurze Zeit später kommen wir bei Nash an und sie warten schon auf uns. Die beiden stiegen ein und wir fahren weiter. Keiner sagt etwas. Bei Justin's Haus angekommen, sehe ich viele bekannte Gesichter von gestern. Ich frage mich immer noch was wir hier überhaupt machen. Ich stupste Matt, er dreht sich um aber gibt kein Wort von sich und wartet bis ich anfange zu reden. Ich frage ihn nocheinmal was wir hier machen. Er sagt Justin will über irgendwas mit uns reden..

Tori's P.O.V.

Oh mein Gott, war der Typ gestern süß.

Ich schaue auf mein Handy. 3 Nachrichten. Rose: Tori kommst du heute auch mit zu Justin?

Nash: Warum bist du so früh nachhause, hättest doch bei uns schlafen können. Shawn: Hey, hier ist Shawn.

Während ich die Nachricht lese muss ich lächeln.

Ich schreib allen kurz zurück und packe mein Handy dann in meine Tasche.

Dann stelle ich mich unter die Dusche und mache mich fertig. Danach gehe ich nach unten und frage meine Mom, ob sie mich zu Justin fahren kann. Sie willigt ein und wir fahren los.

We're "Just friends"Lies diese Geschichte KOSTENLOS!