"Romantic"

17 0 0

Miranda's P.O.V

Ich wurde von den hellen Sonnenstrahlen geweckt. Aber Moment wo war ich? Doch schnell nahm ich Hazza's Geruch war sodass ich in 'Sicherheit' war.

"Guten Morgen Schönheit" sagte Harry mit seiner heißen und etwas rauen Morgenstimme. "Morgen Hazz" lächelte ich zurück. "Ich müsste dir heute Abend was sagen ist es in Ordnung wenn ich dich um 18:00 Uhr abhole?" fragte er sichtlich nervös. "Ahso ja klar" sagte ich dann. "Gut aber zieh dir was schikes an" zwinkerte er mir noch zu und verschwand vom Zimmer. Da es noch früh war und wir ja gestern hier bei den Jungs geblieben sind müssten sie schon unten sein. Und jackpot ich hatte recht. Sie hatten sogar Frühstück gemacht. Ich hatte aber riesigen Hunger.

-17:00 Uhr-

"Also wie hättest du gern deine Haare gelockt oder glatt?" fragte mich Bella. "Glatt" antwortete ich knapp. Also hatte ich am Ende sehr dezente schminke und glatte Haare. Mein Kleid war ein schwarzes Kleid das oben bis unter die Brust etwas enger war und dann bis zu den Knien etwas locker fiel.

-17:58 Uhr-

"Oh gott Bella Harry ist gleich daaaa" sagte ich sehr aufgeregt. Dann klingelte es an der Tür!  "Okay Miri ganz ruhig! Tief Ein-und Ausatmen! Und jetzt raus mit dir!" Und somit öffnete ich die Tür.

Vor mir stand Harry in einer schwarzen Jeans und ein weißes Hemd. Seine Haare fielen ihn in perfekten Locken auf die Stirn.

"Hii Hazza" sagte ich lächelnd. "Hii Miranda" sagte er dann ebenfalls. "Sollen wir los?" fragte er mich dann. "Na klar" und dann gingen wir zum Auto. "Du siehst wunderschön aus" sagte mir Hazza sehr charmant. Ich wurde nur rot und sagte leise:" danke".

-Nach 15 min.-

Harry wollte mir die ganze Zeit nicht verraten wo wir hinfahren. Aber ich bin so aufgeregt. "Miranda ich vertrau dir aber ich muss jetzt trotzdem deine Augen zu binden ist das okay?" fragte er mich sanft. "Okay aber bitte pass auf ich will heute keine Beule haben" sagte ich amüsiert. Also führte mich Hazza mit geschlossenen Augen irgendwo hin. Ich wusste schonmal das wir am Meer waren da ich dieses Geräusch der Wellen liebe. Harry nahm mir langsam die Augenbinde ab und mir blieb die Luft weg. Mitten im Sand stand ein Tisch mit einem romantischen Essen und drum herum ganz viele Kerzen. Als "Hintergrund" dann noch das Meer.

"Gefällt's dir?" fragte Hazza. "Ja es ist wunderschön aber hast du das nur für mich gemacht?" fragte ich geschockt.  "Ja für so eine Schönheit jeder Zeit" antwortete er dann sehr elegant.

Wir aßen noch auf und plötzlich kam Harry zu mir zum Stuhl,drehte mich einwenig zur Seite und kniete sich vor mich hin und hielt meine Hand fest. "Miranda ich muss dir jetzt was sagen" er machte eine kleine Pause. "Ich weiss jetzt nicht ob du das erwiderst was ich dir jetzt sagen werde aber ich muss es. Miranda ich habe mich verliebt! Unzwar in Dich. Schon von anfang an warst du DAS Mädchen das ich MEIN Mädchen nennen will. Ich liebe dich und möchte dich fragen ob du meine Freundin sein willst?" fragte er so zuckersüß und nervös wie nie zuvor.

"Ich liebe dich auch und jaa ich möchte absofort DEIN Mädchen sein!" sagte ich und dann nahm er mein Gesicht in seine großen Hände und küsste mich liebevoll auf die Lippen. Wow. Mein erster Kuss mit Harry. Er ist wunderschön. Dieses Kribbeln bestätigt mir das ich ihn noch mehr liebe als ich gedacht hab. Ja er ist DER Junge auf den ich immer gewartet habe.

"Dann möchte ich dir noch das geben" sagte Harry und holte eine schwarze Schachtel raus. Darin waren zwei ketten drinnen. Ich nahm sie vorsichtig in die Hand. Es war praktisch ein Herz. Also die eine Kette hatte die eine Hälfte und die andere Kettd dann die andere Hälfte. Bei meiner stand Hazza und bei seiner stand Miri.

"Omg Harry das ist zu schön danke danke danke" sagte ich und küsste ihn wie nie zuvor.

"Miranda ich bin nun so froh dich endlich MEIN Mädchen nennen zu dürfen. Versprich mir egal was passiert. Ob es gute oder schlechte Dinge sind lass mich bitte nie gehen okay? Egall welcher Streit vorkommt egal wer hier wen anschreit,lass mich niemals gehen. Ich werde es auch niemals tun" sagte und fragte er gleichzeitig.

"Ich verspreche es dir Schatz! Niemals aber niemals werde ich dich gehen lassen!" und somit hob er mich hoch und wir küssten uns.

Don't let me go (Harry Styles FF)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!