1. Kapitel

695 17 0

Lieber Emmett
ich liebe dich, aber ich kann nicht hier bleiben.Das Leben im Clan ist nichts für mich und das weißt du...
Ich werde alleine irgendwo leben und bitte suche mich nicht, denn du wirst mich nicht finden.
Ich liebe dich.
Rosalie

Es war kalt und die Zweige peitschten mir ins Gesicht und hinterließen Striemen auf meiner Haut.Ein kleines Licht erschien in meinem Blickfeld und an den Geräuschen erkannte ich, dass es nur ein kleines Dorf war.Meine Schuhe durchweichten langsam und die Nässe des Schnees drang zu meinen Füßen durch.Meine Nase nahm den Geruch von nassem Hund war und ein leises Knurren war zu hören.Werwolf!, schrien meine Gedanken und ich drehte mich langsam um.Ein Wolf stand vor mir.Der ist aber klein...Vampir, knurrte er.Ich sah ihm direkt in die Augen, drehte ihn um und ließ ihn weg laufen.Tja, DAS ist meine Gabe.Ich kann andere steuern mit meinen Gedanken und meinen Augen.Ansonsten gibt es nicht viel über mich zu sagen.Ich heiße Ginger Atkins, bin für den Rest der Zeit 16 Jahre alt, habe stechend grüne Augen und hellblonde, lange Locken.Achja, und ich bin ein Vampir.Bis jetzt hatte ich in Norwegen in einem Wald gelebt, aber vor kurzem hatte ich beschlossen nach Forks in Amerika zu gehen, weil eine durchreisende Vampirin mir mal davon erzählt hatte.Rose oder wie auch immer die hieß...Hier gab es also auch Werwölfe.Na super.Eigentlich mochte ich Werwölfe, aber sie mochten uns Vampire immer nicht.Mein Gehör sagte mir, dass ein Vampir in der Nähe war.Vielleicht kann ich mich dem ja anschließen? Ich rannte auf ihn zu und er entdeckte mich. Hi..., sagte ich und er lächelte. Hey, bist du neu hier?.Nein, ich bin Ginger.Nein, den Spruch kannst du nicht bringen, der ist nichtmal witzig. Nein, ich bin Ginger. Kannst du nicht einmal auf deine eigenen Gedanken hören?! Er lachte und seine strahlenden Augen lachten ebenfalls. Schöner Name, ich heiße Emmett. Schöne Haare.Hör auf sowas zu denken! Er lächelte mich an und seine schwarzen Haare waren einfach perfekt wuschelig. Kann ich vielleicht mit zu deinem Clan? Er sah so aus, als wenn er überlegte, aber dann lächelte er wieder und hakte sich bei mir ein. Klar, bist ja ein Vampir, wie wir.

Fett=gesprochen
Kursiv=Gedanken

Kann man Liebe steuern? *on hold*Lies diese Geschichte KOSTENLOS!