Kapitel 2

621 61 10

"Also ich dachte wir putzen die Pferde und wenn du möchtest können wir noch mit Muffin (Shetty) trainieren." gab ich als Antwort.

"Sehr gute Idee. Lass uns dann morgen ausreiten!" sagte Hannah, mit voller Hoffnung, das ich ja sagen würde. Was ich auch tat. Wir gingen in den Stall und holten unsere Pferde. Wir banden sie an der Anbindestelle an und liefen in die Sattelkammer, um die Putzkisten zu holen. Auf meiner Putzkiste stand Chayo mit 2 Herzen. Bei Hannah stand Jelly Bean und in Klammer Nadal. Wir gingen also wieder zu den Pfeden und fingen mit putzen an. "Das macht ihr aber toll!" grinste Jonas. "Jonas was willst du?!" fragte ich genervt. "Ich schaue euch nur beim putzen zu." lächelte er Hannah an. Hannah hatte nichts gegen Jonas...doch ich konnte ihn nicht ausstehen! "Hast du nichts zu tun?!" schaute ich ihn mit einem bösen Blick an. "Nein, eigentlich nicht!" "Dann pu-" ich wollte gerade etwas sagen, als Hannah mich unterbrach. "Also ich habe nichts dagegen. Wenn ihm langweilig ist.." lächelte sie ihn an. War ja klar..Naja..auf jeden Fall schaute Jonas uns dann zu. Als ich fertig mit putzen war, brachte ich die Putzkiste zurück in die Sattelkammer und stellte sie an Chayos Platz. Jonas lief mir nach, was ich erst bemerkte, als ich mich umdrehte und wieder zurück laufen wollte. Ich rannte voll in ihn rein. Na klasse! "Nicht so stürmisch!" grinste er mich an. "Haha wie lustig! Darf ich jetzt bitte vorbei!" ragte ich mit genervter Stimme. "Wenns sein muss." sagte er und trat zu Seite. Ich wartete noch auf Hannah bis sie dann auch fertig war. Zusammen brachten wir dann die Pferde auf die Koppel. Wir holten Muffin und gingen mit ihm auf dem Reitplatz. Wir bauten kleine Hindernisse auf, einen Parcours und holten eine Gerte. Reiten konnten wir nicht auf Muffin, da war schon zu groß waren. Dafür konnten wir Bodenarbeit mit ihm machen, was wir auch taten. Ich lief also neben Muffin mit dem Strick in der Hand her. Die Hindernisse bestritt er ohne Probleme.Doch bei dem Parcours hatten wir so unsere Probleme.

Am Schluss übte Hannah mit ihm noch ein paar Kunststücke...sowas wie 'Sitz', 'Platz' und 'Steigen'. Das machte er super. Und man sah, das es ihm auch Spaß machte. "ich wusste garnicht das Muffin so talentiert ist." hörten wir eine Stimme von hinten. Und wer war das wohl? Genau pinke Einhörner die reden konnten! Natürlich war es mal wieder Jonas. "Du weißt so einiges nicht." meinte ich obwohl ich keine  Ahnung hatte was ich da gerade gesagt hab. Unlogisch...so bin ich manchmal. Naja wie auch immer wollte ich gerade sagen das wir chon fertig mit dem Trainieren sind als sich Hannah mal wieder einmischte. "Wenn du willst kannst du es auch mal versuchen." sagte sie zu Jonas. Klar, ich mochte sie total, sie ist meine beste Freundin, aber manchmal... "Nein danke...ich bleibe beim Westernreiten!" zwinkerte Jonas Hannah zu.

Nach dem Training 'duschten' wir Muffin noch, bevor er dann auch für den Rest des Tages auf die Koppel durfte. Es war warm heute, und Hannah und ich beschlossen Eis essen zu gehen.Ich gab meinen Eltern bescheid, wir zogen uns schnell um und fuhren dann mit dem Fahrrad in die Stadt.

*Aus Jonas Sicht*

Warum hat Bea ein Problem mit mir? Was habe ich ihr getan? Ich kann sie eigentlich leiden...aber ich habe das Gefühl sie hasst mich. "Jonas kommst du?" wurde ich aus meinen Gedanken gerissen. Mein Trainer rief mich...er wollte mit mir für das Westerturnier trainieren, was nächste Woche stattfindet. Also meiner Meinung nach konnte ich alles, und brauchte auch fast kein Training mehr. Doch Max ( mein Trainer ) meint immer: 'Man kann nie genug trainieren!!' Also sattelte ich mein Pferd und schon ging das Training los. Mehr tat ich heute nicht und wurde nach dem Training wieder von meinem Vater abgeholt.

**************

Das war das 2. Kapitel :)

Wie findet ihr die Story? Glaubt ihr, Jonas empfindet etwas für Bea...oder Hannah?

Schreibts in die Kommentare :) Und nicht vergessen aufs Sternchen zu drücken :*

Eure Annika-

Then he came...- eine PferdegeschichteWo Geschichten leben. Entdecke jetzt