*Psst* Notice anything different? 👀 Find out more about Wattpad's new look!

Learn More

Kapitel 41-Er weiß es.

22.8K 975 108

"Jasmin können wir kurz reden?" fragte mich Amir Abi unerwartet.

"Jaklar" brach ich es stotternd raus.

Über was will er mit mir reden? Hab ich was gemacht? Weiß er, dass ich einen Freund habe? Wenn ja, dann haben Cihan und ich verkackt. Mein Bruder ist bei sowas richtig streng. Ich bekam Panik.

Wir gingen rauf auf sein Zimmer und ich setzte mich auf sein Bett. Er setzte sich neben mich.

Abi: Willst du mir nichts sagen?

Ich: Nein

Abi: Wirklich?

Ich: Ja ( brachte ich stotternd raus)

Abi: Ich weiß es.

Ich: Was weißt du ( fragte ich verwirrt,in sha Allah nicht das was ich glaube)

Abi: Musst du doch am besten wissen, was du uns verschweigst.

Ich: Rede klartext.

Abi: Sag mir, wer der Junge ist.

Ich: Junge ?( fragte ich ahnunglos und schluckte laut)

Abi: Ich sehe wie deine Augen strahlen, wie glücklich du bist. Und so war das bei mir auch, als ich mit Amina zusammen kam.

Ich guckte ihn an und hatte angst es zu sagen.

Abi: Nein ich bin nicht sauer und werde nichts tun. Ich will nur wissen, wer meine kleine Schwester glücklich macht.

Ich: Sag vallah, dass du nichts machst.

Abi: Vallah , sag schon. Kenn ich ihn?

Ich: Ja.

Abi: Yallah.( sagte er lächend)

Ich : Du wirst wirklich nichts machen nh?

Abi: Ja vallah.

Ich: Tamam. Es ist Cihan. ( brachte ich stotternd raus und guckte langsam in sein Gesicht.)

Abi: Welcher?

Ich: Der auch hier im Haus ist ( sagte ich leise)

Abi fing an zu lächeln.

abi: Wirklich?

ich; Ja maymi?( Ja wieso?)

Abi: Weiß nicht, voll unrealistisch ihr kennt euch nicht lange.

ich: Lange genug um uns zu verlieben .( sagte ich leise)

Amir Abi kam auf mich zu und umarmte mich.

" Falls er was macht, was du nicht willst, sag bescheid dann wird er sehen"

"Hahah tamam Abim,aber Abi bitte sag es keinem"

" Dein Geheimniss ist bei mir sicher. Aber wie seid ihr zusammen gekommen?"

" Hmh..halt so, er hat mir seine Liebe gestanden und ich dann meine und bähm wir waren ein Paar. "

Ich konnte abi schlecht die ganze Wahrheit sagen, deshalb lies ich das meiste weg, war ja nicht wichtig was passiert ist, hauptsache wir sind zusammen. ich kann es immernoch nicht glauben, der ASK- Junge, Cihan, mein Arschloch ist mein Freund, nicht nur so ein guter, sondern fester, davon hätte ich nichtmals träumen können.

 " Was lächelst du so behindert ? Aaa warte du denkst an deinen Cihan" stellte er fest.

Ich fühlte mich ertappt und lief rot an.

" Meine Schwester ist verliebt, dass ich das mal erlebe "

" Ganz ehrlich Abi, warum tickst du nicht aus? Also, nein du sollst nicht austicken, aber es wundert mich voll. Ich hätte deine Reaktion ganz anders eingeschätzst, aggressiver halt."

"Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Wie ich dir doch schon mal gesagt habe, du bist und bleibst die wichtigste Prinzessin in meinem Leben und wenn du glücklch bist, dann bin ich es auch. Irgendwann wirst du dich eh verlieben und ich werd es nicht verhindern können und da bin ich überhaupt froh, dass ich den Jungen kenne und das er anständig ist, nicht so ein möchtegern Player."

Ich war erstaunt über seine Worte und umarmte ihn sofort.

" Seni seviyorum" sagte er, während wir uns umarmten.

" Bende seni seviyoroum Abim."

Unten im Wohnzimmer, guckten uns jeder an und ich sag Panik in Cihan's Augen, Amir abi schien das zu merken und fing an zu lachen. Cihan war sichtlich verwirrt und ich fing auch an zu lachen.

" Ich will auch lachen " sagte Mohamed abi beleidigt.

" Hahah ist nicht wichtig " sagte Amir abi grinsend.

" Tzzz" sagte er gespielt beleidigt, was Pinar und mich noch mehr zum lachen brach.

" Lass mal was machen Leute" sagte Cihan, um das Thema zu wechseln.

" Lass shishan gehen" schlug Amir abi vor.

" Jasmin darf nich shishan " sagte Mohamed abi streng.

" Pinar ebenfals nicht" meinte Cihan.

" Also ich wäre eh nicht migekommen" sagte ich.

Shishan ist nicht mein Ding und wird es auch nie sein.

" Ich auch nicht" meinte Pinar.

"Ja geht klar, macht euch fertig" sagte Amir Abi und ging schnell in das Bad. Mohamed Abi rannte in unser zweites Badezimmer und Cihan musste warten.

Warte..warte..wenn Cihan jetzt in einer Shishabar geht, wer weiß, was er dort machen wird? Ja klar shishan und was ist dann mit den Weibern die die dort sind? Uff..und dann sag ich, Cihan ist zu eifersüchtig.

Ich ging wütend in mein Zimmer und Pinar guckte mich komisch an, was mich nicht interessierte. In meinem Zimmer setze ich mich auf mein Bett und regte mich über mich selbst auf. Wieso reagiere ich so über. Jemand machte meine Zimmertür auf und setzte sich neben mich hin.

"Was los?" fragte mich Cihan schöne Stimme.

" Nichts was soll sein?" sagte ich immernoch einwenig sauer.

"Wenn du willst gehe ich nicht in die Shishabar" sagte er dann.

" Nein geh ruhig" sagte ich, da ich nicht wollte, dass er mich eifersüchtig nennt.

" Ich weiß das du eifersüchtig bist, ich find es voll süß" sagte er grinsend.

" Halt die Fresse, mach das, was du willst Arschloch."

 "Oha askim, übertreib. Ich mein es jetzt aber ernst, ich will nicht, dass du sauer bist"

" Nein, geh ruhig."

" Ja wirklich?"

" Ja, aber mach keine scheiße tamam?" sagte ich ernst.

" Tamam schatz." sagte er und gab mir ein Kuss auf die Stirn.

Gerade als er mein Zimmer verlassen wollte, sagte ich ihm

" Wehe du machst dich hübsch, dann bring ich dich um"

Er fing an zu lachen und verließ das mein Zimmer.

Ich kam mir voll kindisch vor, da ich voll eifersüchtig war, doch so zeigte ich ihm meine Liebe.

Pinar kam ins Zimmer und setzte sich auch neben mich.

" Voll süß bist du . Yerim seni."( Ich esse dich)

Ich wurde rot un sie fing an zu lachen.

Wir redeten bis Cihan das Zimmer betrat.

" Kann ich so gehen?" fragte er mich.

Ich checkte ihn ab und sah, dass er seine Haare gestylt hat, ein schwarzes V-Tshirt und dazu eine helle hose an hatte.

" Ja kannst du ahaha" sagte ich, ich merkte, dass er sich nicht richtig gestylt hatte und dies machte mich glücklich.

" Danke Boss" sagte er grinsend und gab Pinar und mir einen Kuss auf die Stirn.

Die Jungs waren weg und Pinar und ich hatten langeweile.

" Sag mal Kader sie soll kommen." sagte Pinar.

Ich nahm mein Handy und rief Kader an, sie meinte, sie würde kommen.

Der Junge von ASKLies diese Geschichte KOSTENLOS!