Marco und ich waren uns einig, dass wir Ashley ins Bayern Internat schicken. Wir haben nochmal mit ihr geredet und ihr auch klar gemacht, dass sie uns, dann nicht mehr so oft sehen wird wie vorher. Sie wollte unbedingt dahin. Ich hab auch nochmal mit Basti und Mario geredet. Sie meinten dass sie so oft wie es geht Ashley zu besuchen. Mario wird sie auch übers Wochenende zu sich nehmen, wenn es von der Zeit her geht. Auch Basti wird sie öfters nehmen. Ich bin so froh, solche Freunde zu haben und so einen Bruder. 

"Marco?" fragte ich ihn als ich nach Haue kam.

"Ja?" fragte er und es klang als ob er in der Küche sei.

"Wo bist du?" fragte ich ihn lachend.

"In der Küche." rief er zurück und ich ging in die Küche. 

Da stand er mit unserer Prinzessin. 

"Hey Mein Schatz." sagte er und küsste mich kurz.

"Hallo meine kleine." sagte ich und küsste die Stirn meiner Tochter. 

"Also in 2 Tagen geht es los." sagte Marco zu Ashley.

"Ich hab schon alles gepackt." sagte sie und lief die Treppen hoch zu ihrem Zimmer.

"Ich liebe meine Tochter, genauso verrückt wie du." sagte ich und schaute zu Marco.

"Ich liebe sie auch." sagte er und legte seine Hände auf meine Hüfte.

"Und ich liebe dich." sagte ich und legte meine Arme um seinen Hals.

"Ich liebe dich auch." sagte er und küsste mich.

ENDE

_______________________________

So meine Lieben diese FF ist jetzt vorbei.

Ich wollte mich nochmal bei euch bedanken, für die ganzen Reads und ganzen Votes. 

Ich hoffe euch hat diese FF gefallen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr nochmal Feedback geben könntet, wie ihr diese FF fandet :)

Ach und schaut mal in die neue MR FF rein. Sie heßt Simple Love (Marco Reus)

Dankeschön :*

Wird ihre Liebe stand halten oder geht am Ende alles zu Bruch? | Marco ReusLies diese Geschichte KOSTENLOS!