Kapitel 12

70 5 0

POV Manu

~Nächster Tag~

Ich werde von meinem Telefon geweckt.
Wieso zum Teufel klingelt dat scheiß Ding um 13 Uhr?! Hier wollen Leute schlafen! Wer immer da gerade anruft ich hoffe du verreckst an nem qualvollen Tod und wenn nicht DANN HELFE ICH EBEN NACH!!!

"Hallo?."
"Oha wieso so angepisst?"
"Was willst du?"
"Ich komme um 14 Uhr vorbei"
"HÄTTEST DU DANN NICHT IN NER HALBEN STUNDE ANRUFEN KÖNNEN?!"
"Sorry not sorry muss jetzt los bis später"
"Halts Maul."
"Ich hab dich auch lieb Bruderherz"
Biep biep biep

Arsch. Ich hasse ihn. Ich werde sowas von nachhelfen bei seinem Tod.

Nach 10Minuten im Bett herum gammeln steh ich jetzt auch mal auf..auch wenn es schwer fällt..
"Michaaaaa bis du schon waaach?"
"Spätestens jetzt wäre ich es aber bin schon seit 3 Stunden wach"
Ich gehe ins Wohnzimmer wo mich ein herum gammelnder Micha erwartet.
"Naja aber ganz produktiv sieht dat wat du hier machst auch net aus"
Ich schmeiß mich neben ihn auf die Couch und keine 3 Sekunden später hab ich so ein komisches Vieh auf mir sitzen..ich glaube es nennt sich Gonzo..komisches Teil.
"Oh Gott jetzt schleckt es mich auch noch ab dann muss ich ja gleich auch noch duschen gehen..ewwwwww Hygiene"
Micha lacht nur..pff anstatt mit zu helfen
"Peter kommt um 15 Uhr oder so" ich lege mich halb auf ihn vielleicht kann ich ja noch ein wenig schlafen.
"Ich weiß hat er mir schon geschrieben und wenn du jetzt auf mir einpennst schmeiß ich dich von der Couch."
"Pff ihr seid beide Arschlöcher ich weiß gar nicht wieso ich euch beide mag. Naja egal wenn ich schon nicht schlafen kann gehe ich jetzt eben duschen nachdem dieses Ding namens Gonzo mich schon drauf vorbereitet hat."
Ich stehe auf und verziehe mich ins Bad.

~ 1 Stunde später ~

"MANU WIE LANGE DUSCHST DU BITTE?"
Oho Peter ist scheinbar schon da..ups
"JAJA BIN GLEICH FERTIG"
"JAJA HEISST LECK MICH AM ARSCH"
"JA DA HAST DE RECHT!"
Und wie immer lacht Micha nur..kann der eigentlich auch was anderes?
Ich steige aus der Dusche und trockene mich ab.
Ich ziehe schnell meine frischen Klamotten an bevor ich in den Spiegel schaue..ach hätte ich es doch bloß sein gelassen.
Wow siehst ja immer noch so scheiße aus.
Ich weiß.
Du brauchst gar nicht denken, dass dein Micha dir helfen kann, denn das wird er nicht. Niemand wird es. Du hast das alles verdient. Du bist ein Nichtsnutz. Wieso bist du eigentlich noch hier? Dich braucht eh niemand.
Wieso könnt ihr mich nicht einfach in Ruhe lassen?
Das werden wir niemals.

"MANU!"
"Ich komme ja schon.."
Ich drehe mich vom Spiegel weg und trete aus dem Bad. Am liebsten würde ich mich in meinem Bett verkriechen und die nächsten Tage nicht mehr heraus kommen..
Ich gehe die Treppen runter und betrete die Küche wo Peter und Micha schon auf mich warten.
"Na wie geht's?"
Peter steht auf und umarmt mich.
"Hmm..alles gut.."
"Klingst aber nicht so"
"Bin nur müde"
"Wenn du das sagst"
Wir lösen uns und ich setze mich neben Micha, gegenüber von Peter.
"Wie kommt's eigentlich, dass mein kleiner Bruder sich endlich mal dazu überwunden hat jemanden an sich ran zu lassen?"
Micha beginnt zu erzählen während ich wieder in meinen Gedanken verschwinde.

Mein bester Freund! Oder vielleicht doch mehr? ~Zomger ff~ [Slow Updates]Read this story for FREE!