44

2.4K 241 54


Verdammt. Ich meinte das nicht so! Taehyung war niemand... für Spaß. Er war jemand, den man ehren sollte, zum Lachen bringen sollte und... lieben sollte. Und genau das tat ich aber nicht. Also doch, ich liebte ihn, aber so sehr? Ich meine, wir sind beste Freunde! Beste Freunde liebt man nun Mal... auf gewisse Weise.

Morgen ist Montag! Wir würden morgen früh alle in die Halle müssen, für irgendeine Ankündigung. Alle werden mich und Taehyung anstarren! ALLE. Jeder wird Bescheid wissen. Wenn sogar Yoongi das Bild hatte, hat es die gesamte Schule. Es steht ja sogar auf unserem Schulblog, den JEDER liest.

Ich brauche jemanden, an dessen Seite ich das durchstehen kann... Aber wer? Taehyung habe ich verscheucht und er wird mir nie verzeihen... Wieso bin ich auch so bescheuert und denke nie nach, wenn ich spreche!

Fuck! Ich bin am Arsch.

Der nächste Morgen:

Mit tiefen Augenringen lief ich am nächsten Morgen zur Turnhalle. Meine Augen brannten, ich habe kein Auge zu getan und die halbe Nacht nur geheult. Ich wollte mich bei Tae entschuldigen, aber ich hatte zu sehr Angst, vor dem heutigen Tag. Schon während ich durch die Schule lief, spürte ich die Blicke von allen auf mir. Fragende, angewiderte oder belustigte Blicke.

Na toll, fing ja gut an.

Gott sei Dank sind mir weder Jennie, noch Lisa über den Weg gelaufen. Jennie würde mich bestimmt sofort erwürgen wollen und Lisa würde mich bestimmt enttäuscht ansehen und das würde noch viel schlimmer sein, als jeder Wutanfall. Sie würde enttäuscht sein, weil ich ihr nichts erzählt habe. Sie würde sagen, dass ich mit ihr hätte reden sollen, das weiß ich. Aber was hätte ich denn sagen sollen?

„Heyyy! Jungkook! Na? Wie geht's? Wo ist denn deine bessere Hälfte?", rief Jimin winkend zu mir, als ich das Foyer der Halle betrat. Ich lief auf ihn zu und erkannte nun auch meine anderen Freunde: Namjoon, Jin, Hoseok und Yoongi... nur kein Taehyung.

Wo er wohl steckt? Hör auf an ihn zu denken Jungkook!

„Wo hast du deine zweite Hälfte gelassen, oder soll ich lieber ‚dein Freund' sagen?", grinste Hoseok dann fröhlich, doch ich senkte nur meinen Kopf.

Falsches Thema...

„Was ist denn los? Jungkook? Rede doch mit uns!", rief Jin dann sofort und zog mich in seine Arme. Er kann sagen, was er will, aber die Eomma kommt bei ihm immer durch. Doch das brauchte ich gerade. Ich fühlte mich aufgehoben in seinen Armen und es dauerte keine zwei Sekunden, da begann ich auch schon zu schluchzen.

„W-wir... w-wir... ssind n-nicht...", begann ich, wurde jedoch schnell von einer kalten, emotionslosen Stimme unterbrochen.

„Wir sind nicht zusammen und werden es auch nie sein, was glaubt ihr denn?", antworte Taehyung, der hinter uns allen stand.

Ich war zusammengezuckt und sah ihn nun an. „Tae...", hauchte ich.

„Können wir uns hinsetzen? Ich will nicht mehr stehen.", sagte er jedoch nur und lief die Tribüne nach oben. Still folgten wir ihm alle und setzten uns in eine Reihe. Tae saß ganz links und ich ganz rechts. Neben mir hatte Jimin nun seinen Platz gefunden und wischte meine Tränen weg, während ich Jin leise mit Tae reden hörte.

„Jungkookie... was ist denn passiert? Ist alles okay mit dir? Was hat er denn gemacht? Ich dachte... und das Bild war so eindeutig..."

„Hyung... wir waren betrunken und..."

„Yoongi hat mit mir gesprochen Jungkook, sag mir doch bitte die Wahrheit.", unterbrach mich das Mochi dann jedoch, woraufhin ich ihn nur entsetzt anstarrte.

Doch mein Starren wurde unterbrochen, als eine schrille Stimme die inzwischen volle und doch ruhigere Turnhalle erschütterte:

„WO SEID IHR KIM TAEHYUNG UND JEON JUNGKOOK! IHR SEID FÄLLIG! HEUTE HAT EUER LETZTES STÜNDLEIN GESCHLAGEN!"

Written by lgella

Eine kleine Info.
Wie ihr vielleicht bemerkt habt, sind nun inzwischen immer drei Tage zwischen den Uploads, was einfach daran liegt, dass ich derzeit wieder arbeite und bis Nachmittags dort bin und danach zu müde bin, noch irgendwas zu schaffen. Dafür entschuldige ich mich aufrichtig und ich hoffe ihr seid nicht sauer, aber ich möchte nicht, dass die Qualität meiner Kapitel darunter leidet, dass ich mir etwas aus den Fingern in kompletter Müdigkeit ziehe.
Sobald ich wieder mehr Zeit habe, schreibe ich auch wieder mehr!💜

~ lgella

boyslove [taekook]Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt