Ich konnte es echt nicht fassen woher hat er dieses Video?

Das kann nicht sein durch mein Fenster kann keiner gekommen sein alles war zu und Kameras hätte ich bestimmt gesehEn.

Und jetzt erpresst er mich auch noch damit wie kann er nur?

Ich hatte eigentlich gedacht das er ein guter Mensch ist auch obwohl et mich häufig sexuell belästigt hatte.

Aber was soll ich tun was ist wenn er es ins Internet stellt dann kann jeder sehen wie ich mich selbst befriedigen tue.

Das ist eine Katastrophe.

Das wird mein Ende sein er wird mich damit bis ans Ende meiner Kräfte erpressen.

Ich weiß nicht was ich tun soll nachdem ich vorhin einfach aus seinem Büro geflüchtet bin sitze ich jetzt zuhause und hänge meinen Gedanken nach.

Ich bin die ganze Zeit am überlegen ob ich es jemanden erzählen soll oder es kann was wenn er es raus findet und es dann einfach reinstellt das ist doch zum haare rausreißen.

Ich musste es irgendwem erzählen wenn ich alles in mich rein fresse wird es nur schlimmer aber was ist wenn meine Freundin verurteilt?

Und vor allem wem genau sollte ich es erzählen?

Roselle würde es nicht verstehen und vorallem war sie so eine die noch Jungfrau war und sich noch nie selbst angefasst hat.

Also wie sollte ich ihr dann was erzählen wo von sie keine Ahnung hat?

Skalar würde einfach sagen das er es rein stellen soll.

Sie war das relativ egal was man über sie dachte oder auch sagte.

Sie war in der Sache wie ein Kerl.

Emina ,naja sie würde es verstehen denke ich aber was wenn nicht?

Ich musste mich jetzt definitiv entscheiden wem ich die Sache erzähle und anvertraue.

Ich überlegte noch einige Minuten und entschied mich einfach Emina anzurufen sie wurde es verstehen ,sie musste einfach.

Also nahm ich mein Handy wählte ihre nimmer und auch schon nach dem zweiten tuten nahm sie ab.

'Na Cupcakesahne?' Empfinv sie mich über glücklich am Telefon.

'Hey ,es ist wichtig kannst du vorbei kommen?'bat ich sie leise und war mal wieder kurz davor zu weinen ,wie so oft in der letzten Stunde.

'Hey süße ,was ist los?'fragte sie sofort besorgt.

'Komm einfach vorbei ich erzähle dir dann alles!'-'Natürlich ich bin in 10 Minuten da.'

Sagte sie zuletzt und wir beide legten auf.

Zum Glück kommt sie sofort ich weiß echt nicht was ich machen soll.

So verzweifelt wat ich noch nie.

Als ich dieses Job angenommen habe dachte ich es wäre das beste was mir je passiert ist und jetzt setzt er mich mit sowas unter druck.

Ich hätte nie gedacht das er wirklich so ein schmieriger und ekelhafter Typ ist.

Auch wenn sein aussehen was anderes sagt von Charakter her ist er das letzte.

Wie kann er mir so etwas antun obwohl ich nichts gemacht hatte was ihn verärgert, oder steht er darauf Leute zu erpressen.

Wenn ich nur dran denke wird mir schon schlecht ,er geilt sich bestimmt jeden Tag darauf auf und wichst sich einen wahrebd er mein Video anschaut.

Ich könnte es echt nicht fassen.

Plötzlich wurde ich aus meinen Gedanken gerissen.

Die klingel ,das hiess Emina ist schon da ,zum Glück.

Ich stand sofort auf und eilte zur Haustür.

'Hey zuckerschnecke ,was ist los?' Sagte sie während wir uns in den armen lagen.

Wir lösten uns von einander und ich ließ sie sofort eintreten.

'Komm erst mal mit ins Wohnzimmer!' Antwortete ich ihr und wir gingen gemeinsam in mein helles Wohnzimmer und setzten uns auf meine Weise Couch.

'Erzählst du mir es jetzt endlich?ich mache mir sorgen!' Meinte sie jetzt schon ein wenig zickiger , wenn es um ein ernstes Gespräch ging konnte sie nie ruhig bleiben und wurde dann auch schnell laut.

Ich nickte und fing sofort an ihr alles zu erzählen.

'Also du weißt ja das mein Chef mich schon einige male belästigt hat und ich habe dir ja auch erzählt was die letzten Tage bei uns passiert ist und bevor ich mit dir telefoniert habe ,habe ich halt ,ja habe ich halt-' stotterte ich am Ende.

Mir war es schon ein bisschen peinlich ihr zu erzählen das ich mich unter der dusche gefingert habe.

'Raus mit der sprach ,sofort!' Jetzt wurde sie eindeutig laut.

'Ja ,ohman das ist so peinlich.'-'Muss es dir nicht ,sag es einfach!' vSagte sie jetzt schon um einiges ruhiger.

'Also bevor wir telefoniert haben ,habe ich mich unter der dusche selbst befriedigt.

Und ja ich habe dir ja erzählt das ich meinem Chef im Büro erwischt hatte wie er gerade dabei war und ja...

Heute ist mir genau das selbe passiert nur das es diesmal ein Mädchen war was ich nicht kannte. ich bin wieder einfach in sein Büro reingeplatzt ,das war so peinlich.

Und dann hat er mich wieder rein geholt als diese Frau gegangen war und hat mich gegen die Tür gedrückt und Auf einmal zeigt er mir ein Video wo ich drauf bin als ich mich unter der dusche selbstbefriedige.

Und jetzt erpresst er mich damit es allen zu schicken und ins Internet hoch zu laden.'

Beendete ich meine Geschichte.

Emina hatte mir nicht wieder reingeredet und mir einfach nur zu gehört und jetzt saß sie mit offenem Mund und weit aufgerissenen Augen vor mir und bekam anscheinend kein Ton raus. 'Jetzt sag doch endlich was!' Sagte ich nach fünf Minuten in einem lautem Ton was Emina zusammen zucken ließ und sie mit ihren Augen klimperte.

'Em-m..' sagte sie sprachlos.

Ok es war eindeutig doch eine schlechte Idee ihr etwas davon zu sagen.

'Ich wusste es war eine falsche Entscheidung es dir zu erzählen.' Sagte ich enttäuscht und wollte gerade aufstehen als sie mich plötzlich aufhielt.

'Warte, ich habe eine Idee wie wir das Video bekommen können!' Sagte sie fast panisch.

Ok vielleicht doch eine gute Idee sie her zu beten.

'Dann sag mal und wehe es ist nicht gut!'sagte ich ziemlich ernst denn meine Situation war echt nicht da um späße zu machen.

Watch | | j.b.Lies diese Geschichte KOSTENLOS!