Kapitel 1

8.4K 129 2

Hey leute, ich bin Eylem Cam und komme aus einer armen Familie. Mutter Beyza , Schwester Aynur(25) ,Vater Selim ,den mag ich übrigens am wenigsten.Heute ist die Hochzeit meiner Schwester, sie wird zwangstverheiratet an irgendeine reichen. Ich kann schon leicht drüber reden, weil ich an sowas normal bei uns ist . Meim Bruder sollte als er 18 war ein komisches Mädche heiratet. Nur weil er kein Geld mit nach Hause bringt.Er hat das nicht getan. Nein . Er wurde angeblich von irgendeiner Mafia erschossen, was ich aber eher glaube ist das er sich selbst umgebracht hat. Ich selbst arbeite beim Friseur. Ich steh an der Tür und begrüße die Leute. Mein Leben besteht drauß um 6 Uhr zur arbeit zu gehen und nach der Arbeit um 19 Uhr nachhause zu gehen und meiner Mutter zu helfen. Oft schlägt uns mein Vater , weil er betrunken und sehr aggressiv ist. Ich ging zu Aynur und tröstete sie, ich glaube sie war die traurigste Braut jemals. Und keiner sagte was dazu. Wusste sie davon , dass sie das alles garnicht will? Ich denke eher nicht. Aynur hatte eher ein hässliches sehr teures Brautkleid an. Es hatte spagelärmel und war sehr eng an der brust und wurde bis zum bodem einfach immer weiter. Ich hatte ebenfalls ein teures ,was mir die Familie vom Bräutigam mitgebracht hatte. Es war oben eng bis zu den knien lang. Gelb. 3/4. Ärmel und sehr dick. Kurzgefasst einfach nur hässlich. Diese ganze Hochzeit war so abscheulich , dass ich keine Lust hatte und einfach ein bisschen raus ging. Es war schon 22 Uhr stockdunkel. Ob ich angst habe? Nein , ich hab vor nichts mehr angst ausser Gott. Ich holte aus meiner Tasche meine Zigaretten raus und ging in eine Ecke rauchen. Als ich bei Instagram den Jungen (Berat) den ich seit 4 Jahren "liebe" stalkte, bekam ich eine Facebook Freundschaftsanfrage von Bulut Tekcan. Hmm.. ich glaub er wohnt in der nähe und gehört zu den reichen Gangster Jungs.

Eylem & BulutLies diese Geschichte KOSTENLOS!