bad night.

190 15 5

Ich zerrte ihn in meine Wohnung und steuerte das Schlafzimmer an.

Dabei waren wir nie weiter von eineander entfernt als ein paar cm.

Wir lösten uns von einander und er schaute mir tief in die Augen.

"Willst du das wirklich?"

Ich schaute ihn verwundert an.

Er, Harry Styles, fragt mich gerade wirklich ob ich mit ihm Sex haben möchte?

Sonst interessiert er sich doch auch nicht für seine Weiber!

"Ähhm ja??"

Gab ich ihm als Antwort.

Sofort lächelte er wieder schmutzig und streifte mir mein Shirt von meinem Körper.

Genau das gleiche tat ich bei ihm.

Langsam fuhr ich über seinen durch trainierten Oberkörper, der mich schon ziemlich antörnte.

Er beugte sich zu mir und verteilte sanfte Küsse auf meinem Hals.

Was mir ein leichtes Stöhnen entlockte.

Was mache ich hier eigentlich?!

Doch es war zu spät.

Der Alkohol und meine Begierde steuerten mich und ich konnte nichts mehr dagegen tun.

Ich wollte es.. unbedingt!

Am Morgen danach

Langsam öffnete ich meine Augen.

Ich gab einen leisen Seufzer von mir und realisierte jetzt erst das Harry vor mir stand und ungekonnt sich versuchte seine Hose anzuziehen.

Er sah mich nicht denn er stand mit dem Rücken zu mir gedreht.

Was zur Hölle machte er hier?!

Langsam setzte ich mich auf und bemerkte plötzlich fürchterliche Kopfschmerzen.

Ich drückte meine Augen zusammen und hoffte das der Schmerz nachlassen würde.

Zögernt fasste ich mir an den Kopf, "Harry, was machst du hier?"

fragte ich müde und beobachtete ihn dabei wie er sich umdrehte und mich ertappt anstarrte.

"Ähm du weißt nicht mehr was gestern Nacht war?" fragte er verwirrt und streifte sich sein Shirt über.

Ich schüttelte den Kopf, doch lies es sofort wieder, weil dies nur meine Kopfschmerzen maximierte.

"Ich muss jetzt los, aber die Nacht mit dir war heiß. Wenn du willst können wir das wiederholen. Ich wusste ich würde dich irgendwann knacken Lola."

Zwinckerte er mir dreckig zu und verlies den Raum.

Kurz danach hörte ich die Haustür zufallen.

Ängstlich schaute ich unter meine Decke,

und verdammt nochmal ich war nackt!

Plötzlich fiel mir alles wieder ein..

Lola du bist so dämlich!

Ich hab mit ihm geschlafen..

Ich hatte Sex mit dem fucking Harry Styles!

Panisch zog ich mir schnell ein lockeres Top und eine kurze Hose an.

Ich nahm mir mein Handy und suchte mit zitternden Fingern Elenoars Kontakt.

Als ich ihn endlich fand rief ich sie an.

Ungedultig hörte ich dem Tüten zu, bis sie endlich abnahm.

"Ja..?"

fragte sie verschlafen.

"Elenoar verdammt nochmal ich hab mit Harry geschlafen!!"

New life. New neighbors. (One Direction FF)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!