Kapitel 35-Nur 'ne Schwester

27.7K 1.1K 137

Auf dem Weg, hörte ich Musik, bis mich jemand an meiner Schulter antippte. Ich erschreckte mich und machte eine Selbstverteidungstrick, womit die Person auf dem Boden lag. Es war kein anderer als Ali.

' Du hast mich voll erschreckt du Esel.' Beleidigte ich ihn.

' Es freut mich auch, dich zu sehen Jasmin." sagte er ironisch.

Ich schaute ihn nur genervt an.

'Ich dich auch ' sagte er dann lachend.

' Wer schon nicht' erwiderte ich arrogant.

Ali: Einblidung ist auch eine Bildung Jasmin .

Ich  : Pff .

Ali:Hilf mir doch hoch du hayvan(Tier)

Ich:Was bin ich?

Ali:Eine prinzessin.

Geht doch, dachte ich mir und half ihm hoch.

Ali : Wohin?

Ich : Nach hause du?

Ali : Zu euch, ihr bekommt heute besuch nh ?

Ich : Jaja .

Er lege seinen Arm um meine Schulter , dies tat er immer , damit keine Jungs mich ansehen , was sie wirklich nicht tun , aslo hate ich damit kein Problem .

Ali : Freust du dich schon ?

Ich : Auf was ? ( fragte ich verwirrt )

Ali : Auf Besuch.

Ich : Achsooo...ja eigentlich schon .

Wir redeten den ganzen Weg miteinander , bis wir an meiner Haustür ankam und uch merkte, dass ich meinen schlüssel zuhause vergessem hatte .

Ich : Ali klingel mal, hab Schlüssel vergessen . ( sagte ich ihm , da er näher an der Klingel war ) .

Er hatte seinen Arm immer noch um meine Schulter .Cihan machte uns die Tür auf und guckte mich komisch an .

Ich : Hallo.( sagte ich, während mein Herz recht schnell schlug)

Er erwiderte nur ein kaltes hallo von sich .

Was geht denn bei dem ab ?

Ali : Hallo ich bin der Ali und du ? ( fragte er Cihan freundlich)

Cihan : Cihan.

Ali guckte einwenuig verwirrt , da Cihan so kalt sprach. Wir ging rein und zogen unsere Jacken und Schuhe aus.

Ich : Willst du Hausschuhe ?

Ali : Nein danke , wo sind Mohamed und Amir ?

Ich : Weiß ich doch nicht , bestimmt in deren Zimmern .

Ich ging in die Küche , wo Anne , Pinar und Özlem Teyze schon waren, ich begrüßte sie alle .

Anne : Ich hab doch gestern gesagt, du sollst früh kommen .

Ich : Kader hat mich nicht geweckt .

Ich ging mit Pinar in mein Zimmer und wir redeten über die unnötiges Dinge.

Pinar : Jasmin, schreibst du noch mit Abi?

Ich : Nein eigentlich nicht , warum ?

Pinar : Der ist in letzter Zeit richtig komisch, ich dachte , du wüsstest es , aber naja egal.

Ali kam in mein Zimmer und sagte , dass wir essen kommen sollen . Unten, am Esstisch saßen schon alle .

Ich : Alileinchen?

Der Junge von ASKLies diese Geschichte KOSTENLOS!